Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Viele Tote im Mittelmeer

Rom.

Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer sind wieder zahlreiche Migranten ertrunken. Nach einem Schiffbruch gestern sind nach UN-Angaben 26 Leichen geborgen worden. 64 Menschen hätten überlebt. Ob noch mehr Menschen an Bord waren, ist unklar. In den letzten vier Tagen seien mehr als 2560 Migranten bei verschiedenen Einsätzen gerettet worden, meldete die Internationale

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Militär greift laut Bericht in Myanmar muslimische Dörfer an

Bangkok. In Myanmar hat das Militär nach Berichten einer Menschenrechtsorganisation mehrere Dutzend muslimische Dörfer dem Erdboden gleich gemacht. Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch stützte sich dabei auf Bilder, die von Satelliten aus dem Weltraum aufgenommen wurden. Aus Angst vor Verfolgung sind annähernd 700 000 Muslime aus dem mehrheitlich buddhistische Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen. Die Vereinten Nationen bezeichneten das Vorgehen des Militärs als „ethnische Säuberung“.mehr...

Schlaglichter

Haiti entzieht Oxfam vorübergehend Arbeitserlaubnis

Port-au-Prince. Nach dem Skandal um sexuelles Fehlverhalten bei Oxfam hat Haitis Regierung der Hilfsorganisation vorläufig die Arbeitserlaubnis für die Karibikinsel entzogen. Die Suspendierung solle zunächst für zwei Monate gelten, berichtete die Zeitung „Le Nouvelliste“. Zuletzt waren Berichte über Sex-Partys von Oxfam-Mitarbeitern in Haiti bekannt geworden. Einem Report zufolge kam es dort zu sexueller Ausbeutung, Belästigung und Einschüchterung durch Oxfam-Mitarbeiter, die den Menschen in dem Land helfen sollten.mehr...

Schlaglichter

Schmelzer schießt Dortmund gegen Bergamo ins Achtelfinale

Reggio Emilia. Marcel Schmelzer hat Borussia Dortmund ins Achtelfinale der Europa League geschossen. Er erzielte beim 1:1 im Rückspiel der Zwischenrunde gegen Atalanta Bergamo in der 83. Minute den späten Ausgleich für den BVB. Das Hinspiel hatte die Borussia 3:2 gewonnen. Auch RB Leipzig hat das Achtelfinale der Europa League erreicht. Die Leipziger verloren das Rückspiel der Zwischenrunde gegen den SSC Neapel zwar mit 0:2. Das Hinspiel hatten die Sachsen aber mit 3:1 für sich entschieden.mehr...

Schlaglichter

Leipzig zittert sich bei 0:2 gegen Neapel ins Achtelfinale

Leipzig. RB Leipzig hat sich ins Achtelfinale der Fußball-Europa-League gezittert. Die Leipziger verloren das Rückspiel der Zwischenrunde gegen den SSC Neapel mit 0:2. Das Hinspiel in Italien hatten die Sachsen aber mit 3:1 für sich entschieden. Die Auslosung für das Achtelfinale findet morgen sttat.mehr...

Schlaglichter

Essener Tafel nimmt nur noch Deutsche auf

Essen. Die Essener Tafel nimmt vorerst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kartei auf. Grund sei, dass der Anteil der Migranten zuletzt auf drei Viertel gestiegen sei, sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Sartor. Die Hilfsorganisation bewahrt Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie an Bedürftige. Die Empfänger müssen Hartz IV, Grundsicherung oder Wohngeld beziehen und dies der Tafel nachweisen. Umgesetzt wird die im Dezember beschlossene Beschränkung auf Deutsche bereits seit Mitte Januar.mehr...

Schlaglichter

Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen

Kabul. Trotz einer immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte Asylbewerber in das Land abgeschoben. Eine aus München kommende Maschine sei gegen 10.50 Uhr (Ortszeit) mit mehreren Stunden Verspätung in Kabul gelandet, sagte ein für Abschiebungen zuständiger afghanischer Beamter. Die Bayerische Landesregierung hatte am Dienstagabend von 14 Passagieren gesprochen. Zehn von ihnen hätten sich zuletzt in Bayern aufgehalten. Unter ihnen seien sechs Straftäter.mehr...