Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Unterschriften

26.03.2018
Viele Unterschriften

Der Bolzplatz an der Grundschule Alter Garten soll neuen Häusern weichen. foto Engel © Volker Engel

Henrichenburg. Jetzt sind Ferien, aber auf dem Spiel- und Bolzplatz an der Grundschule Alter Garten spielen die Kinder trotzdem. „Da ist immer gut was los“, sagt Jörg Schulze, der seit 25 Jahren Pächter auf dem Hof Kloth in unmittelbarer Nachbarschaft ist. Weil an der Grundschule 35 bis 40 neue Wohneinheiten gebaut werden, sollen sowohl der Bolzplatz als auch der alte Hof überplant werden. Das bedeutet, dass auf ihrem jetzigen Standort dann Häuser stehen. Die Politik hat dem mehrheitlich grundsätzlich schon so zugestimmt. Damit es die Kinder nicht zu hart trifft, soll vor den Bauarbeiten auf jeden Fall eine neue Spiel- und Bolzplatzfläche fertiggemacht werden. Anwohner der Borghagener Straße finden das trotzdem nicht okay, sie befürchten Klagen wegen zu viel Lärm und zu hohe Kosten für den neuen Bolzplatz. Bei einer Unterschriftenaktion haben sich 1567 Bürger für den Erhalt des alten Bolzplatz-Standortes ausgesprochen. Die Henrichenburger hoffen, dass darüber in der Politik noch mal gesprochen wird. Jörg Schulze, der vier Pferde auf dem alten Hof stehen hat, sagt, es sei einfach traurig, dass das große grüne Gelände aufgegeben werden soll. Auch die alten Bäume müssen wohl weg.

Abi Schlehenkamp

Lesen Sie jetzt