Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vögel zum Anfassen

02.07.2018
Vögel zum Anfassen

Manche Vögel saßen sogar auf den Armen der Besucher.niewind

Olfen. Uhus, afrikanische Weißgesichtseulen, Mäusebussarde und viele weitere Vögel gab es am Samstag im Eversumer Tierpark zu sehen. Die Besucher durften den gefiederten Tieren sogar ganz nah kommen: Vorsichtiges Streicheln war erlaubt. Manche Vögel ließen sich sogar auf den Armen oder Schultern der Besucher nieder.

Der Falknertag sollte Spaß machen, aber es sollte auch etwas gelernt werden. Waldkauz Tweety zum Beispiel, wurde von seinen Besitzern falsch behandelt. Jetzt kümmert sich der Falkner Mike Thieke um Tweety. „Die falsche Haltung hat allerdings trotzdem ihre Spuren hinterlassen. Tweety kann daher nicht mehr ausgewildert werden“, erzählt Thieke. Das heißt, dass Tweety in der freien Natur nicht mehr ohne menschliche Hilfe überleben könnte.
Beim Falknertag lernten die Besucher deshalb vieles über die richtige Haltung der Vögel. Dazu gab es beispielsweise Bücher, in denen man blättern konnte. Aber das Schönste für viele war wohl der enge Kontakt zu den Vögeln. Die 13-jährige Jana-Michelle aus Selm ist sich sicher: „Dieses Erlebnis werde ich so schnell nicht vergessen.“Carolin West

Anzeige