Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Vogelschießen in Südkirchen

/
Noch regieren Königspaar Peter Kremer und Sabine Groß. Sie blicken auf eine schöne Zeit zurück.
Noch regieren Königspaar Peter Kremer und Sabine Groß. Sie blicken auf eine schöne Zeit zurück.

Foto: RN-Archiv Münch

Das strahlende neue Königspaar Peter Kremer und Sabine Groß.
Das strahlende neue Königspaar Peter Kremer und Sabine Groß.

Foto: Münch

Gerade noch Rivalen, jetzt jubelnde Kameraden: König Peter Kremer(m.) in den Armen seiner Mitbewerber um die Regentschaft Alfons Hörstrup (l.) und Volkhard Bast.
Gerade noch Rivalen, jetzt jubelnde Kameraden: König Peter Kremer(m.) in den Armen seiner Mitbewerber um die Regentschaft Alfons Hörstrup (l.) und Volkhard Bast.

Foto: Münch

"Hoch die Tassen": Die Damen vom Kegelclub "Fidele Neun" feierten beim Schützenfest kräftig mit. Im nächsten Jahr feiern sie selbst: ihr 30-jähriges Bestehen.
"Hoch die Tassen": Die Damen vom Kegelclub "Fidele Neun" feierten beim Schützenfest kräftig mit. Im nächsten Jahr feiern sie selbst: ihr 30-jähriges Bestehen.

Foto: Münch

Die Zukunft ist gesichert: Schütze Stephan Meinke mit Tochter und Schützennachwuchs Jule.
Die Zukunft ist gesichert: Schütze Stephan Meinke mit Tochter und Schützennachwuchs Jule.

Foto: Münch

An den Federn am Hut sind die Kanoniere zu erkennen. Sie reihten sich ein an der Vogelstange. Am Ende wurde dann tatsächlich einer von ihnen König.
An den Federn am Hut sind die Kanoniere zu erkennen. Sie reihten sich ein an der Vogelstange. Am Ende wurde dann tatsächlich einer von ihnen König.

Foto: Münch

Gut hängen die Mützen der Schützen zum Trocknen: erst schweißnass von der Sonne, dann tropfnass vom Regen.
Gut hängen die Mützen der Schützen zum Trocknen: erst schweißnass von der Sonne, dann tropfnass vom Regen.

Foto: Münch

Kai Post und Christoph Puppendahl im Sommer-Outfit.
Kai Post und Christoph Puppendahl im Sommer-Outfit.

Foto: Münch

Der neue König Peter Kremer nach dem goldenen Schuss.
Der neue König Peter Kremer nach dem goldenen Schuss.

Foto: Münch

Der neue König Peter Kremer nach dem goldenen Schuss.
Der neue König Peter Kremer nach dem goldenen Schuss.

Foto: Münch

Das Schwanzgefieder des Adlers holte Michael Gramm mit dem 159. Schuss zu Boden.
Das Schwanzgefieder des Adlers holte Michael Gramm mit dem 159. Schuss zu Boden.

Foto: Münch

Nicht nur Männersache: Anja Wesselmann gab als erste Frau einen Schuss auf den Schützen-Adler ab.
Nicht nur Männersache: Anja Wesselmann gab als erste Frau einen Schuss auf den Schützen-Adler ab.

Foto: Münch

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Legden sorgte am Sportplatz für musikalische Begleitung des Schützenfests.
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Legden sorgte am Sportplatz für musikalische Begleitung des Schützenfests.

Foto: Münch

Jürgen Zegula schoss dem Adler mit dem 160. Schuss die Krone vom Haupt.
Jürgen Zegula schoss dem Adler mit dem 160. Schuss die Krone vom Haupt.

Foto: Münch

Das Zepter schoss Stephan Schlütermann mit dem  77. Schuss ab.
Das Zepter schoss Stephan Schlütermann mit dem 77. Schuss ab.

Foto: Münch

Den Apfel holte Friedhelm Quante bereits nach dem siebten Schuss zu Boden.
Den Apfel holte Friedhelm Quante bereits nach dem siebten Schuss zu Boden.

Foto: Münch

Den linken Flügel erarbeitete sich Friedhelm Quante, der auch schon den Apfel zu Boden holte, mit dem 78. Schuss.
Den linken Flügel erarbeitete sich Friedhelm Quante, der auch schon den Apfel zu Boden holte, mit dem 78. Schuss.

Foto: Münch

Der rechte Flügel fiel mit dem 128. Schuss von Christoph Schlütermann, dem Bruder des Zepter-Schützen.
Der rechte Flügel fiel mit dem 128. Schuss von Christoph Schlütermann, dem Bruder des Zepter-Schützen.

Foto: Münch

Auch die  jungen Besucher hatten ihren Spaß: die kleine Lara beim Schützenfest in Südkirchen
Auch die jungen Besucher hatten ihren Spaß: die kleine Lara beim Schützenfest in Südkirchen

Foto: Münch

Schützen-Kaiser Franz Närdemann eröffnete mit dem ersten Schuss das Feuer auf den Holzadler.
Schützen-Kaiser Franz Närdemann eröffnete mit dem ersten Schuss das Feuer auf den Holzadler.

Foto: Münch

Einige Mitglieder der 2. Kompanie traten heute in "Sommeruniform" mit Hut, kurzer Hose und Sonnenbrille zum Vogelschießen an.
Einige Mitglieder der 2. Kompanie traten heute in "Sommeruniform" mit Hut, kurzer Hose und Sonnenbrille zum Vogelschießen an.

Foto: Münch

Diesem Adler ging es ans Gefieder beim Schützenfest des Vereins St. Pankratius.
Diesem Adler ging es ans Gefieder beim Schützenfest des Vereins St. Pankratius.

Foto: Münch

Den Vogelbauern  Reinhard Steinkuhl (l.) und Ralf Hovestadt (r.) wurden Engelsflügel von Spieß Tanja Schulz (2.v.l.) und Leutnant Sandra Tewes (2.v.r.) überreicht.
Den Vogelbauern Reinhard Steinkuhl (l.) und Ralf Hovestadt (r.) wurden Engelsflügel von Spieß Tanja Schulz (2.v.l.) und Leutnant Sandra Tewes (2.v.r.) überreicht.

Foto: Münch

Die Kanonier-Gruppe des Schützenvereins ist stolz auf ihre  Kanone, die Jupp Quante (r.) vor 20 Jahren anschaffen ließ.
Die Kanonier-Gruppe des Schützenvereins ist stolz auf ihre Kanone, die Jupp Quante (r.) vor 20 Jahren anschaffen ließ.

Foto: Münch

Schieß-Meister Benedikt Pentrup sorgte für die Munition.
Schieß-Meister Benedikt Pentrup sorgte für die Munition.

Foto: Münch

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Bei der Kranzniederlegung.
Bei der Kranzniederlegung.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß

Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.
Viel Spaß hatten die Schützen und Besucher schon beim Umzug.

Foto: Daniel Maiß