Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Partnerangebot

Bad Bellingen

Vom Fischerdorf zum Heilbad

Bad Bellingen im Markgräflerland

/
aktiv-Bad Bellingen-Badische Kulinarik mit dem Hau

Foto: Anton Röser

Aktiv-Bad Bellingen-Balinea Thermen, seit über 60

Aktiv-Bad Bellingen-Rad und Wanderparadies Bad Bel

Foto: Anton Röser

Aktiv-Bad Bellingen-Rad und Wanderparadies Bad Bel

Foto: Anton Röser

Das idyllische Heilbad Bad Bellingen liegt im Markgräflerland, der sonnigsten Region Deutschlands. Eine wunderschöne Landschaft, geprägt durch den angrenzenden Schwarzwald, die Rebhänge und die fruchtbare Rheinebene, verleiht Bad Bellingen, im Dreiländereck – Deutschland, Frankreich, Schweiz – einen besonderen Charme. Im Sommer lockt natürlich der Schwarzwald mit seinen duftenden Wäldern, klarer Luft und Fernsicht bis hin zu den Schweizer Alpen!

Durch den Einfluss der Burgundischen Pforte strömt ganzjährig milde Luft in das Markgräflerland und beschert ein besonders angenehmes Klima. Hier, inmitten des südlich milden Markgräflerlands, finden Erholungsbedürftige, Naturliebhaber, Wander- und Radfreunde und natürlich Liebhaber guter Weine ihr „Paradieslein“ – wie der Schriftsteller Johann Peter Hebel Bad Bellingens Umgebung einst liebevoll nannte.

Die heilende Kraft des Wassers

Insbesondere ist Bad Bellingen für sein wirkungsvolles Mineral-Thermalwasser bekannt. Erleben Sie die heilende Kraft und spüren die wohltuende Wirkung des besonders mineralhaltigen Thermalwassers der Balinea Thermen. Dies zählt aufgrund seines hohen Gehalts an Mineralstoffen zu den besten Deutschlands. Die modernen Balinea Thermen mit über 1000 qm Wasserfläche laden zum gesunden Genießen ein.

Sei es die moderne und großzügige Saunalandschaft oder unsere Wellness Welt, welche mit entspannenden Thalassoanwendungen überrascht – Sie haben die freie Wahl, Ihre Erholung in den Balinea Thermen zu finden.

Drei Quellen speisen die Balinea Thermen ständig mit frischem, naturbelassenem Heilwasser, das aus 600 bis 1200 Metern Tiefe mit Temperaturen von 35,5 °C bis 40,7 °C hervorsprudelt. Die angenehmen Temperaturen und der hohe Mineralsalzgehalt machen das Bad Bellinger Thermalwasser zu einem vorzüglichen Heilmittel für die natürliche Behandlung von Gelenken, Wirbelsäule, Sehnen und Muskulatur und bewirken eine beruhigende Entspannung für den ganzen Körper.

Eine besonders intensive Wirkung bei biologisch höchster Wirksamkeit erzielen Sie beim Baden im naturbelassenen Thermalwasser – die Balinea Thermen bieten Ihnen dazu einen nativen Pool.

Das großzügig angelegte Bad verfügt des Weiteren über ein Innenbecken sowie zwei Außenbecken mit zahlreichen Wasserattraktionen und einer Dampfgrotte und vielen Wasserattraktionen wie Strömungskanal, Luftsprudelliegen und Bodensprudler, einer integrierten Heißwassergrotte mit Wasserspeier sowie einer separaten Wassertretanlage.

Besuchen Sie uns und lernen aus Sie das „Paradieslein“ kennen, wie einst Johann Peter Hebel.

Info & Buchung:

Bade- und Kurverwaltung Bad Bellingen GmbH

Badstraße 14

79415 Bad Bellingen

Tel. (07635) 8080

info@bad-bellingen.de

www.bad-bellingen.de

Balinea Thermen

www.balinea.de

Gerne lassen wir Ihnen kostenfrei Prospektmaterial zukommen. Fordern Sie dies gerne telefonisch bei uns an oder über unsere Website. Bitte beachten Sie auch unsere zahlreichen Pauschalangebote. Wir freuen uns auf Sie.

Ab nach draußen!

Radfahren - Wandern - Walking: Drei Top-Trends, um die sich auf diesen Seiten alles dreht. Aktivurlaub wird immer beliebter, und die Tourismusregionen haben sich darauf eingestellt. Hier präsentieren wir Ihnen Regionen, Hotels und besondere Angebote.

Kostenlose Katalogbestellung

Gratis-Service für Ihre Urlaubsplanung! Gerne senden wir Ihnen die Reisekataloge der vorgestellten Regionen kostenlos zu. Kreuzen Sie einfach an, welche Kataloge Sie erhalten möchten, und senden Sie das Formular ab. mehr

Die Beilage zum Durchblättern