Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Vom Geländeprofi bis zum Kompakten: Aktuelles für Autofeunde

Ein Profi im Gelände, der auf die Umwelt Rücksicht nimmt - das ist der Neuzugang bei BMW. Während der X5 bereits in den Läden steht, muss auf die neuen Modelle von Toyota und Ford noch bis September gewartet werden.

/
Bereit für den Markt: Der Ford Galaxy ist in den Ausstattungslinien Trend und Titanium bereits bestellbar und kommt im September in den Handel. Foto: Ford

Hoher Preis, geringer Verbrauch: Im Vergleich zum Basismodell des BMW X5 ist die Plug-in-Variante etwa 14 000 Euro teurer. Dafür drückt BMW den Normverbrauch auf 3,3 Liter. Foto: BMW/Fabian Kirchbauer

Facelift ohne Preisanstieg: Toyota kündigt für den überarbeiteten Auris an, sich an den aktuellen Tarifen zu orientieren. Foto: Toyota/ Sebastien Mauroy

BMW X5 40e kostet ab 68 400 Euro

Der BMW X5 als Plug-in-Hybrid startet bei einem Grundpreis von 68 400 Euro. Der X5 40e ist der sparsamste Geländewagen im BMW-Programm und rund 14 000 Euro teurer als das Basismodell. Angetrieben wird der X5 40e von einem Vierzylinder-Benziner und einer E-Maschine. Nach einer Aufladezeit von vier Stunden kann der 2,3 Tonnen schwere Geländewagen laut BMW bis zu 31 Kilometer mit maximal 120 km/h rein elektrisch fahren. Das drückt den Normverbrauch auf 3,3 Liter (CO2-Ausstoß: 77 g/km).

Überarbeiteter Toyota Auris kommt Mitte September

Der aufgefrischte Toyota Auris ist ab 18. September erhältlich. Die Preise sollen sich nach Angaben eines Sprechers am konventionellen Modell ab aktuell 15 990 Euro und am Touring Sports genannten Kombi mit 17 190 Euro orientieren. Der Auris Hybrid soll künftig billiger werden und die Marke ab 26 790 beziehungsweise 27 790 Euro unterschreiten. Bei den Motorisierungen ersetzt unter anderem ein 1,2 Liter-Turbo-Benziner mit 85 kW/116 PS den bisherigen 1,6-Liter.

Neuer Ford Galaxy ab September erhältlich

Die dritte Generation des Ford Galaxy kommt ebenfalls ab September in den Handel. Die Preise für den Siebensitzer starten bei 32 810 Euro. Die Leistungsspanne beginnt beim TDCi-Turbodiesel mit 88 kW/120 PS und endet beim Top-Benziner mit 176 kW/240 PS. Die Normverbrauchswerte liegen zwischen 5,0 und 7,9 Litern, was einem CO2-Ausstoß von 129 bis 180 g/km entspricht. Neu im Programm ist das Allradsystem iAWD, das im 110 kW/150 PS starken TDCi-Turbodiesel mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgeliefert wird, der 132 kW/180 PS starke TDCi wird als Allradler mit Sechsgang-Automatik verkauft.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Auto

Wasserstoff-Antrieb lohnt für schwere Wagen

Davos (dpa) Eine Allianz aus Autobauern und Energiekonzernen will dem Wasserstoffantrieb nach langem Dornröschenschlaf neues Leben einhauchen. BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich erklärt, warum seiner Meinung nach die Zeit reif dafür ist.mehr...

Leben : Auto

Lexus mit Brennstoffzelle: Flaggschiff-Studie LF-FC

Tokio (dpa/tmn) Die Toyota-Tochter Lexus beweist, dass Luxus nicht immer mit einem hohem Verbrauch einhergehen muss. Für einen umweltschonenden Antrieb kann etwa eine Brennstoffzelle sorgen. Ein Beispiel dafür ist die Limousine LS, die auf der Motorshow in Tokio gezeigt wird.mehr...

Leben : Auto

Facelift: Toyota Auris kommt im Herbst mit neuen Motoren

Genf (dpa/tmn) Retuschierte Frontpartie, ein großer Touchscreen im Armaturenbrett und auf Wunsch mehr Sicherheitssysteme: Das ist der neue Toyota Auris. Limousine und Kombi starten zeitgleich.mehr...

Leben : Auto

Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien

Barcelona (dpa/tmn) SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten Geländegänger auf den Markt - ein SUV im Kleinwagenformat.mehr...

Leben : Auto

Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten

Bonn (dpa/tmn) Bei Dunkelheit sind reflektierende Westen, Jacken und Hosen für Radfahrer und Fußgänger wichtig. Damit werden sie für andere besser sichtbar. Wer gerade über eine Neuanschaffung nachdenkt, sollte auf Normen achten. Hier die wichtigsten Nummern.mehr...