Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Comicforschern und Exoten

BOCHUM Der Bochumer Student Christian Bachmann hat einen eigenen Verlag gegründet, dessen Schwerpunkt Comic-Forschung sein soll.

von Von Sebastian Ritscher

, 25.07.2008
Von Comicforschern und Exoten

Das von Christian Bachmann veröffentlichte Buch findet sich auch in der germanistischen Fachbibliothek der Ruhr-Universität.

Wer nun denkt, dass sich in Bachmanns Regal Micky Maus, Superman und Asterix die Ehre geben, irrt. Seine Lieblinge sind Watchmen, Persepolis und Maus. "Comics, die auf Endlosigkeit angelegt sind, interessieren mich nicht", erklärt Bachmann. So genannte Graphic Novels liegen ihm eben mehr. Und trotzdem ziert ein recht bekanntes Gesicht das Cover des zuerst verlegten Buches.

"Batman - Konstruktion eines Helden" lautet der Auftakt-Titel der Schriftenreihe "Yellow". Natürlich steht da nicht einfach nur die Vita des dunklen Rächers drin - es geht wissenschaftlich zu. Schließlich handelt es sich um die Bachelorarbeit eines Kommilitonen. "Es war klar, dass das der erste Titel meiner Schriftenreihe wird", erklärt der Jungverleger. Aber Batman war nicht der Grund für den Verlag. Die Idee schwelte seit 2006 in ihm und nach Mitarbeit in einem Verlag stand der Entschluss fest: Ein eigener Verlag muss für die geplanten Bücher über Comicforschung her.

Anfang des Jahres war es dann soweit, der Verlag wurde gegründet und das Buch über Batman gedruckt. Gerade einmal hundert Exemplare verließen die Druckpresse und die deckten gerade mal die Kosten für die Verlagsgründung. Aber auf das große Geld ist Bachmann ohnehin nicht aus. Schließlich weiß er auch, dass er mit der Comicforschung an der eigenen Uni eher Exotenstatus einnimmt. "Aber es ist eine Forschungsrichtung und die ist inzwischen etabliert", stellt er das anscheinend Triviale in das angemessene Licht.So sind auch schon die nächsten Publikationen fest eingeplant - natürlich ebenfalls über Comicforschung. Aber auch den Blick über den Tellerrand scheut der Student nicht. Neben "Batman - Konstruktion eines Helden" bietet der Christian A. Bachmann Verlag "Rot. Ein Buchprojekt" an. Ein Sammelband aus dem RUB-Seminar "Wie entsteht ein Buch". Die Frage kann Bachmann nun bestens beantworten:  www.christian-bachmann.de