Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Mietern überrascht - Einbrecher bricht Tat ab

Fahrendelle

Durch ein lautes Geräusch wurden die Anwohner einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Fahrendelle" am späten Samstagabend geweckt. Ein Einbrecher war in ihrer Küche unterwegs. Als der Kriminelle die Mieter bemerkte, flüchtete er.

HEVEN

von Ruhr Nachrichten

, 25.06.2012

Gegen 23.15 Uhr hörten die Mieter in der Küche ein lautes Geräusch und bemerkten den Schein einer Taschenlampe. Als der Einbrecher auf die Mieter aufmerksam wurde, verließ er die Erdgeschosswohnung durch das zuvor aufgehebelte Fenster - ohne Beute. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. (0234) 909-4143 um Zeugenhinweise.