Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Partnerangebot

Schmallenberger Sauerland

Vorbildliche Infrastruktur für Wanderer und Familien

Schmallenberg und Eslohe liegen in einer Höhe von 321 bis 831 Metern über NN in einem Dreieck zwischen Dortmund, Kassel und Gießen. 24 980 beziehungsweise 8892 Einwohner leben in der größten Ferienregion NRWs verteilt auf mehr als 100 Dörfer und Weiler. Zehn der architektonischen Kleinode zählen zu den schönsten Ecken Deutschlands und dürfen sich „Golddorf“ nennen. Viele weitere errangen Silber und Bronze-Titel beim nationalen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

/
Das Schmallenberger Sauerland ist Teil der ersten „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“. Hier lässt sich die Natur genießen.

Auch Radfahrer kommen im Schmallenberger Sauerland auf ihre Kosten.

Mit welcher Kompetenz und Leidenschaft sich das Sauerland dem Thema „Neues Wandern“ widmet, zeigt die Auszeichnung als erste „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“. Gemeinsam mit den Sauerländer Nachbarorten Brilon, Winterberg, Willingen, Diemelsee, Medebach, Olsberg, Lennestadt und Kirchhundem haben Schmallenberg und Eslohe die „Adelung“ als bis dato deutschlandweit einzige Region im September 2014 erhalten. Neben einer vorbildlichen Wanderinfrastruktur steht diese Auszeichnung vor allem für eins: vielseitige attraktive Angebote, zeitgemäß aufbereitet – egal ob am Rothaarsteig, am Sauerland Höhenflug, auf einer der insgesamt 12 Golddorf-Routen, auf dem 23 Kilometer langen WaldSkulpturenWeg oder den vielen Familien-Abenteuerwegen der Region.

Unterwegs auf zwei Rädern

Die Region bietet zudem herrliche Radstrecken: Speziell für Familien und Genussbiker wurde der 84 Kilometer lange SauerlandRadring entwickelt. Einer alten Bahntrasse folgend verbindet er die Städte Finnentrop, Eslohe, Schmallenberg und Lennestadt und bindet über die 42 Kilometer lange „Nordschleife“ Meschede und den Hennesee ein und den Ruhrtalradweg an. Kleine Museen, naturnahe Erlebnisbäder und ein 700 Meter langer, schaurig schöner Fledermaustunnel machen die Rundtour zu einem vielseitigen Fahrvergnügen. Wer seiner Ausdauer nicht traut, leiht sich vor Ort ein E-Bike aus und radelt mit zuschaltbarem Elektroantrieb.

Wichtig für Allergiker: Schmallenberg und Eslohe erfüllen als einzige Orte NRWs die strengen Kriterien der Europäischen Stiftung für Allergieforschung und gehören zum bundesweiten Verbund „Allergikerfreundliche Kommunen“. Das heißt: Eine Vielzahl von Gastbetrieben, Cafés, Bäckereien, Supermärkten sowie einige Einzelhandelsgeschäfte haben sich intensiv mit dem Thema „Allergikerfreundlicher Urlaub“ beschäftigt und sich auf die Bedürfnisse dieser Gäste eingestellt.

Gesunde Tipps zum Wohlfühlen

Wie lässt sich der Winterblues am besten überwinden? Welche Hausmittel helfen wirklich gegen Erkältung? Sind Süßmacher wie Honig, Stevia und Co. eine gesunde Alternative zu Zucker? Und welche Vorsorgetermine sollten sich Schwangere unbedingt im Kalender eintragen? Experten geben Tipps für ein gesundes und bewussteres Leben.