Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vorbildliche Infrastruktur für Wanderer und Familien

Schmallenberger Sauerland

Schmallenberg und Eslohe liegen in einer Höhe von 321 bis 831 Metern über NN in einem Dreieck zwischen Dortmund, Kassel und Gießen. 24 980 beziehungsweise 8892 Einwohner leben in der größten Ferienregion NRWs verteilt auf mehr als 100 Dörfer und Weiler. Zehn der architektonischen Kleinode zählen zu den schönsten Ecken Deutschlands und dürfen sich „Golddorf“ nennen. Viele weitere errangen Silber und Bronze-Titel beim nationalen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

01.06.2015

Mit welcher Kompetenz und Leidenschaft sich das Sauerland dem Thema „Neues Wandern“ widmet, zeigt die Auszeichnung als erste „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“. Gemeinsam mit den Sauerländer Nachbarorten Brilon, Winterberg, Willingen, Diemelsee, Medebach, Olsberg, Lennestadt und Kirchhundem haben Schmallenberg und Eslohe die „Adelung“ als bis dato deutschlandweit einzige Region im September 2014 erhalten. Neben einer vorbildlichen Wanderinfrastruktur steht diese Auszeichnung vor allem für eins: vielseitige attraktive Angebote, zeitgemäß aufbereitet – egal ob am Rothaarsteig, am Sauerland Höhenflug, auf einer der insgesamt 12 Golddorf-Routen, auf dem 23 Kilometer langen WaldSkulpturenWeg oder den vielen Familien-Abenteuerwegen der Region.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige