Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aktueller Bericht zum Stadtmarketing am Montag im Rat

22.08.2008

Vreden Die Aktivitäten des Stadtmarketings stehen im Blickpunkt, wenn der Vredener Rat am Montag, 25. August, um 18 Uhr zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt: Auf Antrag der SPD-Fraktion soll der Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, Michael Bala, einen Zwischenbericht zu den Aktivitäten und zu den finanziellen Entwicklungen abgeben. In ihrem Antrag unterstreicht die SPD, dass im kommenden Haushaltsjahr eine Senkung des Zuschusses der Stadt an die Stadtmarketing GmbH erreicht werden müsse.

Daneben geht es in der Sitzung auch um die Ausgestaltung des Vredener Familienpasses. Wie berichtet, soll dieser um einige Punkte überarbeitet und erweitert werden. So soll sich unter anderem die Berechtigung nun auch auf Familien mit behinderten Kindern erstrecken.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt beschäftigt sich mit der Erhebung von Kostenersatz und Gebühren bei Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr. Darüber hatte der Hauptausschuss bereits vorberaten. Um Geld geht es auch in einem weiteren Punkt der Sitzung: Die Verwaltung berichtet über die Jahresrechnung 2008 und über die Entwicklung der Gemeindefinanzen für das laufende Haushaltsjahr.

Daneben steht für Montag auch der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan "Stadtlohner Straße, verlassene WLE-Trasse Teil 1" an. Eine weitere Bauplanungsfrage betrifft das Industriegebiet Gaxel: Dort muss ein eigener Abschnitt gebildet werden, um den Ablösungsbetrag für die Erschließungsstraße separat berechnen zu können. Schließlich soll der Rat auch eine Abweichungssatzung zur Abrechnung der Erschließungsbeiträge Leipziger Straße beschließen, so die Verwaltung.

Der Rat tagt zunächst öffentlich. Interessierte können als Zuhörer an der Sitzung teilnehmen. to

Lesen Sie jetzt