Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausweichmanöver endet am Bordstein

Unfallflucht

Die Vorfahrt nicht beachtet, damit einen Unfall verursacht und danach weitergefahren, ohne anzuhalten: Die Polizei sucht nach der Fahrerin eines VW Polo, die an einem Unfallgeschehen auf der Ölbachstraße beteiligt war.

VREDEN

05.10.2016

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war dort gegen 14.30 Uhr ein 56 Jahre alter Autofahrer aus Vreden in Richtung Breslauer Straße unterwegs. Als ein VW Polo von rechts aus der Straße Hooge Süringe in die Ölbachstraße fuhr, wich der Mann nach links aus. Er stieß mit seinem wagen gegen den Bordstein der Verkehrsinsel. Die Polizei beziffert den dabei entstandenen Sachschaden auf circa 500 Euro. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt in Richtung Krankenhaus fort. Wenig später passierte sie erneut die Unfallstelle.

Zu der Frau liegt folgende Beschreibung vor: circa 70 bis 75 Jahre alt; graue, kinnlange „strubbelige“ Haare. Die Polizei bittet die Frau und Zeugen, sich zu melden: Tel. (02561)92 60.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt