Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blumen aus den Beeten gerissen

Vandalismus im Stadtpark

Wieder einmal haben Unbekannte ihr Unwesen im Vredener Stadtpark getrieben und Sachschaden angerichtet. die Stadt Vreden hat Stranantrag gegen unbekannt gestellt.

VREDEN

21.06.2012
Blumen aus den Beeten gerissen

Ein trauriger Anblick bot sich im Stadtpark.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wurden in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni Blumen aus den Kübeln und Beeten gerissen. Die unbekannten Rowdies rissen zudem Ruhebänke aus der Verankerung und die Deckel der daneben stehenden Mülltonnen ab. „Personen, die Schäden an Allgemeinvermögen verursachen, sollten bedenken, dass die Kosten der Wiederherstellung oder Reparatur von der Allgemeinheit getragen werden müssen, falls der oder die Täter nicht ermittelt werden können“, so die Stadtverwaltung. Auch machten die Täter sich strafbar. Durch die Hinterlassenschaften der Beschädigungen (Blumenpflanzen, Ruhebänke und weiteres auf öffentlichen Wegen) könnten zum anderen auch Personen zu Schaden kommen. Hinweise, die auf Wunsch vertraulich behandelt werden, nehmen die Polizeistation in Vreden oder die Stadtverwaltung, Tel. 30 30, entgegen. Meldungen sollten auch erfolgen, wenn Personen bei „derartigem gesetzwidrigen Tun“ beobachtet werden sollten.

Lesen Sie jetzt