Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kirmes am ersten September-Wochenende

Volksfest

VREDEN Der Countdown läuft: Mehr als 100 Beschicker sorgen vom 4. bis 6. September für Stimmung in der Vredener Innenstadt und lassen so manches kleine und große Herz höher schlagen.

22.08.2010
Kirmes am ersten September-Wochenende

Der "Shake" gehört sicherlich zu den Hauptattraktionen unter den Fahrgeschäften bei der Vredener Kirmes.

"Kirmesfans jeden Alters und jeder Couleur können in diesen drei turbulenten Tagen Spaß, Spannung und Unterhaltung durch Attraktionen auf hohem Niveau erleben" sagen die Verantwortlichen bei der Stadt Vreden voraus.   "Höhenflüge, Fliehkraft, Spaß, Nervenkitzel und Tempo werden garniert von Paradiesäpfeln, Lebkuchen, gebratenen Mandeln, Luftballons und Zuckerwatte sowie vielem mehr - so stellt man sich einen runden und abwechslungsreichen Kirmesbesuch vor", heißt es von Seiten der Stadt.

Vielfälltiges Angebot zum Sommerende Die Volksfeststimmung werde auf die gesamte Familie - Jung oder Alt - übergreifen, ist sich die Stadtverwaltung sicher. Das vielfältige Angebot richte sich an alle, die sich zum Ende des Sommers noch einmal "Open Air" vergnügen möchten.

Viele moderne, aber auch einige nostalgische Attraktionen fordern alle Sinne heraus. Hohen Unterhaltungswert garantieren Autoscooter, Familienfahrgeschäfte, Kinderkarussells, Verlosung, Schießbuden, Imbiss- und Getränkestände, aber auch Pfeil- und Ballwerfen, Süßwaren- und Mandel stände fehlen nicht.Traditionsreich wie das Oktoberfest in München Die Vredener Volkskirmes lädt traditionell am ersten Wochenende im September zu mehr als 30 Stunden Volksfestvergnügen ein. Ein fest, das auf eine reiche Tradition blicken kann: Die Stadt Vreden ist ohne ihre Volkskirmes wohl genauso undenkbar wie München ohne das Oktoberfest. Wenn sich in diesem Jahr am 4. September die Tore des größten Volksfestes im Altkreis Ahaus öffnen, werden sich die Festplätze in der Innenstadt wieder in einem Park voller Kirmesvergnügen verwandeln. Einer der wichtigsten Garanten für die Beliebtheit des Vredener Volksfestes ist vor allem die bewährte Mischung aus Spektakulärem, Amüsantem und Kulinarischem - und auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren dafür vieles einfallen lassen.

Lesen Sie jetzt