Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Landwirte im Kreis lehnen Anlage ab

18.08.2008

Vreden/Kreis "Eine Biogasgroßanlage, die mindestens 600 Hektar Futterfläche für Mais benötigt und zudem auch noch mit holländischer Gülle betrieben werden soll, lehnt die Landwirtschaft im Kreis Borken ab" - diese Stellungnahme verfassten die Bauern bei einer Tagung des Kreisverbandsausschusses des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Borken am Freitag. Das höchste Entscheidungsorgan der Bauern im Kreisgebiet beriet in seiner Sitzung unter anderem den Bauantrag für eine Biogasgroßanlage im Vredener Industriegebiet Gaxel (Münsterland Zeitung berichtete).

Ob und welche Biogasgroßanlagenprojekte im Kreisgebiet denkbar seien, damit werde sich die nächste Sitzung des Kreisverbandsausschusses intensiv befassen, heißt es in der Pressemitteilung.

In der Sitzung nominierte der Kreisverband auch die Kandidaten für die Wahlen zur Landwirtschaftskammer 2008.

Lesen Sie jetzt