Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marienschüler lernen Kreishaus kennen

Zur Rallye gestartet

Ein Bild von den Aufgaben der Kreisverwaltung und der Struktur des Kreises haben sich jetzt vor Ort die Klassen 4a und 4d der St. Marien-Schule Vreden gemacht.

VREDEN

04.06.2012
Marienschüler lernen Kreishaus kennen

Die Marienschüler im Kreishaus.

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Nicole Abbing und Marion Boll sowie Praktikantin Iris Grummel besuchten die 47 Mädchen und Jungen das Kreishaus in Borken. Bettina Oste, Mitarbeiterin der Pressestelle, begrüßte die Schülerinnen und Schüler im Kreisausschusssaal. Sie sprach mit den jungen Gästen über die Geschichte und das aktuelle Gesicht des Westmünsterlandes und erläuterte, für welche Bereiche die Verwaltung zuständig ist. Im Rahmen einer Rallye erkundeten die Kinder das Kreishaus anschließend auf eigene Faust. Dabei lernten sie unter anderem, dass der Kreistag jeweils für fünf Jahre und der Landrat für sechs Jahre gewählt wird. Zur Erinnerung erhielten alle Mädchen und Jungen eine Urkunde.

Lesen Sie jetzt