Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Messdienerinnen haben viel Spaß

Ferienlager im Sauerland

VREDEN Für 96 Kinder und einige Gruppenleiter ging es jetzt zum Messdienerinnenlager St. Georg ins sauerländische Medelon. Während der Fahrt war die Anspannung groß. Alle waren gespannt wie die Unterkunft sei und wie groß Medelon tatsächlich ist. Vor Ort gab es große Augen.

04.08.2010
Messdienerinnen haben viel Spaß

Die Messdienerinnen der Gemeinde St. Georg haben ein abwechslungsreiches Ferienlager verlebt, das sie ins Sauerland geführt hatte.

In Medelon gibt es nur eine Einkaufsmöglichkeit die jedoch schon um 11 Uhr schließt. Der Rest der Leiterrunde war schon am Vortag angereist um die Schützenhalle schlaffertig zu machen und die Teilnehmer zu empfangen. Die 22 Leiterinnen haben das Lager mit Spiel und Spaß unter dem Thema „ Makuna Datata – Im Sauerland sind die Affen los“ gestaltet. Es wurden viele Spiele gespielt, bei denen es darum ging, neue Leute kennen zu lernen, Spaß zu haben und auch um zu siegen. Denn am Ende des Lagers fand die Oskarverleihung statt, bei der die Lagermeisterin gekrönt wurde und auch viele Oskars verliehen wurden. Zwei Ausflüge wurden unternommen: zum Freizeitpark Fort Fun und in ein Schwimmbad in der Nähe von Medelon.

Um die Nächte aufregend zu machen, gab es Besuch einiger Jungen der Messdiener St. Georg und auch vom Überfallteam aus Vreden. Ein besonderer Dank der Teilnehmer ging an die Kochfrauen Brigitte Fleige, Christel Klein-Günnewick und Heike Marklewitz, die sich nicht nur um das leibliche Wohl kümmerten, sondern den Messdienerinnen auch bei Notlagen zur Seite standen. Die ganze Leiterrunde freut sich nun auf die Diashow, bei der die Teilnehmer auf das 27. Lager zurückblicken können.

Lesen Sie jetzt