Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Rekken goes Bejing"

Vreden Hunderte von Zuschauern säumten gestern Vormittag die Straßenränder von Oldenkott und staunten über die kreativen Kunstwerke der Korsobauer aus dem benachbarten Rekken.

29.08.2008

"Rekken goes Bejing"

<p>Gehören wilde Tiere in den Zirkus? Diese zurzeit diskutierte Frage verarbeitet der Huurnerhoek in seinem Wagen.</p>

Im Grau in Grau des nieseligen Vormittags leuchten die Motivwagen aus Dahlienblüten so richtig auf und ernteten viel Applaus. Die niederländischen Nachbarn hatten wieder viele aktuelle lustige, aber auch ernste Themen verarbeitet - vom Schlumpf-Jubiläum über die Erderwärmung bis hin zum Dollarkurs reichte die Palette. Olympia durfte natürlich auch nicht fehlen - "Rekken goes Bejing" wünschte den beiden Paralympics-Teilnehmerin aus ihrem Heimatdorf mit ihrem prächtigen Wagen viel Erfolg, ein anderer Wagen zeigte das olympische Licht im Stacheldraht. bue/ewa

"Rekken goes Bejing"

<p>Der niedrige Dollarkurs macht's möglich: Schnäppchenfieber beim Einkaufen per Internet grassiert in Holland, und auch die Flugreisen zum Shoppen in die USA sind jetzt erschwinglich: "Uncle Sam" hält Schlussverkauf... MLZ-Fotos (9) Bütterhoff</p>

Lesen Sie jetzt