Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unterstützung für Familien

Vreden Rund 40 000 Euro soll die Stadt Vreden in die Hand nehmen für einen neu aufgelegten Familienpass - das empfahl der Ausschuss für Familie, Senioren, Arbeit und Soziales am Mittwoch per einstimmigem Beschluss.

14.08.2008

Unterstützung für Familien

<p>Cornelia und Dietmar Gellissen (r.) haben im vergangenen Jahr Unterschriften gesammelt für das Ziel, ermäßigten Eintritt ins Frei- und Hallenbad für Familienpassinhaber zu erreichen. Jetzt hoffen sie und (v. l.) Philipp Haase, Lukas Fleige, Käthi Galkin sowie ihre drei Kinder Niklas, Jana und Julia, dass der Rat dem Vorschlag des Fachausschusses zustimmt. Bütterhoff</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt