Wahl für die Maurerin

12.06.2018, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Isabelle Hartmann arbeitet in Cappenberg als Maurerin.foto hartmann

Isabelle Hartmann arbeitet in Cappenberg als Maurerin.foto hartmann © Hartmann

Selm. Handwerker sind Menschen, die gerne mit anpacken. So ist das auch bei Isabelle Hartmann, die in Cappenberg eine Ausbildung zur Maurerin absolviert. Eigentlich ist sie durch einen Zufall auf diesen Beruf gekommen, hat nun aber viel Spaß dabei. Deshalb hat sich Isabelle Hartmann auch für die Wahl als Miss-Handwerk beworben. Es geht darum, dass echte Handwerker für ihre Berufe werben. Und bei den Frauen geht es auch darum zu zeigen, dass Handwerksberufe keine reine Jungs-Sache sind.

Sabine Geschwinder