Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Waldemar Hartmann plant WM-Einsatz im Netz

Berlin. Der Fußball lässt Waldemar Hartmann nicht los. Kurz vor seinem 70. Geburtstag sagte er, dass ein Weg noch nicht zu Ende sei.

Waldemar Hartmann plant WM-Einsatz im Netz

Waldemar Hartmann bleibt dem Fußball treu. Foto: Achim Scheidemann

Moderator Waldemar Hartmann (69) geht mit der Zeit. Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland im Sommer 2018 will der ehemalige ARD-Mann bei einem Startup auf Facebook und Instagram loslegen.

„Ich merke, dass du immer Journalist bleibst“, sagte Hartmann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Außerdem: Erfahrung gibt es nicht im Schnellkurs und ich habe noch was zu sagen. Das Netz darf man nicht Hatern und Bekloppten überlassen“. Der Fußballexperte wird am 10. März 70 Jahre alt. Sein Weg sei noch nicht zu Ende. „Es geht erst los.“

Über die WM-Aussichten für die deutschen Fußballer sagte Hartmann: „Die haben sicherlich eine große Chance, weil die anderen auch nur mit Wasser kochen. Gegen wen sollen wir ausscheiden? Unsere Angstgegner, Holland und Italien, sind nicht dabei. Die Brasilianer und Argentinier spielen eine weitaus geringere Rolle. Ich sehe Frankreich knapp vorn, vielleicht kriegen die Spanier auch noch die Kurve.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

Kinderstar Iain Armitage bei Klaas Heufer-Umlauf

München. Wie war Obernerd Sheldon Cooper als Kind? Iain Armitage zeigt es in dem „Big Bang Theory“-Ableger „Young Sheldon“. Zu später Stunde wird der Jungstar darüber bei Klaas Heufer-Umlauf plaudern.mehr...

Fernsehen

„Tatort“ aus Hamburg deutlich vorn

Berlin. Für die quotenverwöhnte „Tatort“-Reihe waren die Zuschauerzahlen nichts Besonderes. Dennoch landete der Krimi in der Zuschauergunst weit vor der Konkurrenz. Auch Simone Thomalla konnte da nichts machen.mehr...

Tipp des Tages

Sarah Kohr - Mord im Alten Land

Berlin. Gewagte Stunts statt weiblicher Intuition: Mit der knallharten Sarah Kohr geht im ZDF ein neuer Frauentyp auf Mörderjagd.mehr...

Tipp des Tages

Tatort: Alles was Sie sagen

Hamburg. Sein zehnter „Tatort“-Fall führt Wotan Wilke Möhring als Ermittler Falke unter Migranten. Dabei fällt ein Mordverdacht auf den Bundespolizisten und seine Kollegin Julia Grosz. Eindringliche Verhörszenen und Rückblenden machen die Episode zu etwas Besonderem.mehr...

Fernsehen

„Der Alte“ ist wieder vorne

Berlin. Die ZDF-Krimi-Serie „Der Alte“ ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein Arztdrama.mehr...