Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wanderpokal und Siegerscheck für Weitmar 45 II

Fußball-Vorbereitung

ALTENBOCHUM. Die zweite Mannschaft des SC Weitmar 45 gewann das Fußball-Vorbereitungsturnier um den 3. Autohaus Fischer-Cup. Im Endspiel setzte sich Weitmar mit 2:1 gegen Gastgeber SC Post Altenbochum durch.

10.08.2010
Wanderpokal und Siegerscheck für Weitmar 45 II

Pokalübergabe beim Turnier des SC Post Altenbochum.

In In einer Endspiel-Begegnung auf Augenhöhe zeigte sich Weitmar einen Tick bissiger und nahm deshalb verdientermaßen den Wanderpokal sowie den Siegerscheck in Höhe von 200 Euro mit. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich DJK RW Markania mit 4:1 nach Elfmeterschießen gegen die Sportfreunde Altenbochum durch.

Sefir Güngör, Spielführer des Turniersiegers Weitmar 45 II, war gut gelaunt: "Es ist immer schön, ein Turnier zu gewinnen. Der Pokal passt gut in unser Clubhaus. Und die 200 Euro gehen in die Mannschaftskasse."

Frank Rinklake, Trainer des SC Post Altenbochum, zeigte sich als fairer Verlierer: "Schade, ich hätte das eigene Turnier auch gerne gewonnen. Aber ein zweiter Platz ist auch gut. Wichtiger ist, dass wir nächsten Sonntag im ersten Meisterschaftsspiel beim BV Hiltrop gewinnen und drei Punkte mitnehmen." Eine zufriedenstellende Turnierbilanz zog Bernd Jeworreck, 1. Vorsitzender des SC Post Altenbochum: "Das war jetzt unser erstes Turnier im Sommer nach vier Winterturnieren in den vergangenen vier Jahren. Obwohl der zweite Turniertag stark verregnet war, hatten alle Spaß an der Veranstaltung."