Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Was sind Julienne?

Norderney. Kurz, lang, dick und dünn: Ein Gemüse lässt sich in vielen Variationen schneiden. Doch was ist eigentlich mit der Schneideart „Julienne“ gemeint, und was ist ihr Vorteil?

Was sind Julienne?

Möhren lassen sich hervorragend in schmale Julienne schneiden. Foto: Holger Hollemann

„Möhren oder Lauch in schmale Julienne schneiden“, heißt es im Rezept. Aber wer ist diese Julienne überhaupt? Mit „Julienne“ bezeichnet man eine Schneideart, bei der Gemüse in sehr feine, rechteckige Streifen geschnitten wird.

Woher das Wort genau kommt, ist unbekannt. „Die Streifen sind etwa drei bis fünf Zentimeter lang und 1,5 Millimeter dick“, sagt Felix Wessler, Küchenchef des Restaurants „Esszimmer“ auf Norderney.

Gemüsestreifen in dieser Größe haben den Vorteil, dass man sie als Einlage in Soßen und Suppen noch gut auf einem Löffel essen kann. Optisch machen Julienne zum Beispiel als Gemüsebett unter Fisch etwas her.

Einen Trick, wie man die Streifen gleichmäßig geschnitten bekommt, gibt es laut Wessler nicht: „Alles Übungssache“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rezept der Woche

Rezept für Rhabarber-Himbeer-Quarkkuchen

Leipzig. Foodbloggerin Aileen Kapitza backt mit Rhabarber leckere Frühlingskuchen. Diese Variante besteht aus einer leichten Basis aus einer Vanille-Quark-Creme und einem Topping aus süßen Pistazien und Mandeln.mehr...

Ernährung

Butterzarte Goldstücke: Brioches schmücken den Kaffeetisch

Bonn/Ibbenbüren. Goldgelb, weich und butterzart: Brioches sind eine französische Delikatesse, die man gerne mit Butter und fruchtiger Konfitüre genießt. Die fluffigen Stückchen können aber noch mehr. Ob deftig oder süß - mit den folgenden Tipps gelingen die Delikatessen garantiert.mehr...

Ernährung

Mit diesen Methoden bleibt Brot länger frisch

München. Gerade im Sommer wird Brot innerhalb kurzer Zeit schlecht. Aber auch unabhängig von hohen Temperaturen droht bei Brot ein schneller Geschmacksverlust. Daher lohnt eine Konservierung.mehr...

Ernährung

Lidl ruft Meeresalgen-Salat zurück

Neckarsulm. Schlechte Nachrichten für Salat-Freunde: Lidl hat einen Meeresalgen-Salat aus dem Sortiment genommen. Als Grund gab der Lebensmitteldiscounter eine mögliche Belastung mit Hepatitis-E-Viren an.mehr...

Ernährung

„Süffig“ statt „bekömmlich“: BGH verbietet Bierwerbung

Karlsruhe/Leutkirch. Im Mittelalter galt es selbst für Kinder als zuträglich - doch was früher war, ist heute nicht mehr so: Bier darf nach einem BGH-Urteil nicht als „bekömmlich“ vermarktet werden. Das stößt nicht nur einem Brauer sauer auf.mehr...