Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großeinsatz für Polizei - Rechtsextremisten demonstrieren

,

Dortmund

, 13.04.2018

Die Dortmunder Polizei bereitet sich wegen einer Demonstration von Rechtsextremisten in der Innenstadt auf einen Großeinsatz vor. Gleichzeitig haben für morgen mehrere Gruppen Gegendemonstrationen angemeldet. Die Polizei rechnet mit 400 bis 600 Rechtsextremisten und mehreren Tausend Gegendemonstranten. Sie will verhindern, dass gewaltbereite Rechts- und Linksextremisten aufeinandertreffen. Die Polizei war zuvor mit dem Versuch gescheitert, einen der beiden Vorsitzenden der Partei Die Rechte, Sascha Krolzig, als Redner auszuschließen.