Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Konopljanka bei Schalke gegen Frankfurt zunächst draußen

Ohne Derby-Torschütze Jewgeni Konopljanka startet der FC Schalke 04 ins DFB-Pokalhalbfinale gegen Eintracht Frankfurt. Der Ukrainer, der beim 2:0-Sieg der Gelsenkirchener gegen Borussia Dortmund den ersten Schalker Treffer erzielt hatte, sitzt am Mittwochabend zunächst auf der Bank. Dafür spielt beim Team von Trainer Domenico Tedesco der Kroate Marko Pjaca von Beginn an.

Gelsenkirchen

18.04.2018

Bei Frankfurt stürmt der Serbe Luka Jovic. Zudem gibt Omar Mascarell sein Comeback. Der Mittelfeldspieler hatte im Februar einen Haarriss im Fuß erlitten. Rückkehrer Kevin-Price Boateng, der von 2013 bis 2015 auf Schalke spielte, steht bei den Hessen ebenfalls in der Anfangsformation.

Anzeige