Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kino mal ganz anders

20.04.2018

Der Lüner SV hat sich etwas überlegt: Es muss ja nicht immer nur um Fußball gehen. Warum nicht einfach mal einen Kinofilm im Schwansbell-Stadion zeigen? So verrückt das auf den ersten Moment klingt – die Umsetzung ist eigentlich ganz einfach. Denn dank der Beamertechnik braucht es keine aufwendige Installation, um einen Film auf eine Leinwand zu projizieren. Und diese Leinwand selbst ist auch relativ schnell aufgebaut: Sie wird auf ein Luftkissen gespannt, das ähnlich wie eine Hüpfburg funktioniert.

Die Idee hinter diesem Freiluft-Kino: Der LSV möchte sich über den Sport hinaus kulturell in Lünen für Familien engagieren. Deshalb sollen Filme ab 12 Jahren gezeigt werden, sodass auch Kinder mit ihren Eltern kommen können. Termine sind der 31. August und der 1. September. Daniel Claeßen