Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund gegen Pavlenka

29.04.2018
Dortmund gegen Pavlenka

Marco Reus kann es nicht fassen: Schon wieder scheitern die Dortmunder am bestens aufgelegten Torwart von Werder Bremen.dpa © dpa

Von Matthias Henkel

In der Fußball-Bundesliga hat der BVB sein Spiel bei Werder Bremen nicht gewinnen können. Gegen die Norddeutschen kamen die Schwarzgelben nicht über ein 1:1 hinaus. Nachdem Dortmund durch Marco Reus in Führung gegangen war (19. Minute), musste die Borussia noch den Ausgleich durch Thomas Delaney hinnehmen (45.). Die Schwarzgelben hatten viele Chancen gegen Werder, verzweifelten aber am starken Bremer Torwart Jiri Pavlenka.

Dortmunds Erzrivale, der FC Schalke 04, konnte sein Spiel am Samstag nicht gewinnen. Gegen Borussia Mönchengladbach kamen die Königsblauen nicht über ein 1:1 hinaus. Dabei hatte Schalke sogar ein bisschen Glück, weil sie nach einer Roten Karte gegen Nabil Bentaleb in der 12. Minute fast das ganze Spiel ein Mann weniger auf dem Feld waren. Umso bemerkenswerter ist deshalb, dass Schalke die Führung durch Gladbachs Raffael (32.) noch durch Daniel Caligiuri (45.+3) ausgleichen konnte.

In der Tabelle bleibt die Lage beider Revierklubs unverändert: Dortmund bleibt hinter Schalke. Beide Mannschaften haben gute Chancen, in der kommenden Saison in der Champions League zu spielen.