Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Facebook kündigt Ausbau der deutschen Löschzentren an

Facebook will seine beiden deutschen Löschzentren in Essen und Berlin deutlich ausbauen. Bis zum Jahresende sei eine Aufstockung an beiden Standorten von derzeit je 750 auf dann je 1000 Beschäftigte geplant, teilte eine Sprecherin am Dienstag in Berlin mit. Weltweit werde die Zahl der Mitarbeiter, die Inhalte prüfen und sich um Sicherheitsthemen kümmern, von 15 000 auf mehr als 20 000 erhöht. Die „WAZ“ hatte zuvor darüber berichtet.

,

Essen

, 08.05.2018
Facebook kündigt Ausbau der deutschen Löschzentren an

Ein Smartphone mit dem Logo von Facebook liegt auf einer Tastatur. Foto: Oliver Berg/Archiv

In Deutschland arbeiten die Unternehmen Arvato in Berlin und CCC in Essen im Auftrag von Facebook in den Zentren. Hintergrund ist auch das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das Internet-Plattformen verpflichtet, strafbare Hassreden und gefälschte Nachrichten zu löschen.