Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gestohlene Luxusautos: Autoschieberbande vor Gericht

,

Bielefeld

, 11.05.2018

Drei mutmaßliche Mitglieder einer Autoschieberbande stehen heute in Bielefeld vor Gericht. Die Gruppe soll überwiegend in Nordrhein-Westfalen und rund um Frankfurt immer wieder Luxusautos gestohlen und weiterverkauft haben, darunter viele SUVs und Limousinen. In einer Lagerhalle im niedersächsischen Papenburg sollen sie dann die Fahrgestellnummern ausgefräst und ausgetauscht haben. Die drei Angeklagten waren nach Angaben der Ermittler vor allem mit dem Umbau und dem Weiterverkauf der Fahrzeuge beschäftigt. Der Diebstahl selbst wird ihnen nicht angelastet.