Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prostituierte erwürgt - Verdächtiger vor Gericht

,

Regensburg

, 11.05.2018

Ein Dreivierteljahr nach der Ermordung einer Prostituierten in Regensburg beginnt heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 23-Jährigen Mord sowie Raub mit Todesfolge vor. Er soll sein 33-jähriges Opfer Ende August aus Habgier erwürgt haben. Fünf Tage nach der Tag wurde der Mann festgenommen. Die Ermittler entdeckten bei ihm ein Handy, das er der Prostituierten gestohlen haben soll. Er legte ein Geständnis ab und kam in Untersuchungshaft.