Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weichen aus Schwerte

25.05.2018
Weichen
aus Schwerte

Mit Schrauben werden die Schienen auf den Schwellen befestigt.schmitz © Foto: Reinhard Schmitz

Um auf ein anderes Gleis zu wechseln, brauchen Züge Weichen. Bewegliche Schienenteile, die „Zungen“ heißen, können sie dort auf eine abzweigende Strecke lenken. Oder auch auf die Überholspur. Weil die Deutsche Bahn derzeit sehr viele Gleise erneuert, braucht sie auch viele Weichen. Einen Teil davon lässt sie in Schwerte zusammenbauen. Am Ende der alten Ladestraße am Bahnhof ist ein Montageplatz angelegt worden, wo die Weichen unter freiem Himmel zusammengeschraubt werden.

Reinhard Schmitz