Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wandern für Spenden

28.05.2018
Wandern für Spenden

Martin Niewiadomsky (24) auf seiner Wanderung einmal quer durch Amerika Foto Niewiadomsky © privat

Castrop-Rauxel. Martin Niewiadomsky (24) ist Student. Bald ist er mit dem Studium fertig. Und bevor das im Sommer der Fall ist, wollte er noch etwas Gutes tun. Darum hat er sich eine ganz besondere Aktion einfallen lassen.

Martin Niewiadomsky ist für die Neven Subotic Stiftung gewandert. Die Stiftung hat der ehemalige BVB-Spieler Neven Subotic gegründet. Die hilft armen Kindern in Afrika. Denn die haben oft kein frisches Trinkwasser oder saubere Sanitäranlagen. Die Stiftung tut etwas dagegen und baut mit Spendengeldern Brunnen. Und Martin Niewiadomsky hat mit seiner Wanderung, die ihn von der Ost- zur Westküste Amerikas geführt hat, die Stiftung unterstützt. Und zwar so: Er ist die 350 Kilometer lange Strecke gewandert und jeder der wollte, konnte ihn mit einer Spende unterstützen. Dafür hatte Martin Niewiadomsky extra eine Internetseite eingerichtet.

Damit alle immer auf dem neusten Stand seiner Wanderung waren, hat er viele Fotos gemacht und im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlicht. Bisher sind schon 3065,51 Euro (Stand: Montagnachmittag) an Spenden zusammengekommen. Das gesammelte Geld gibt Martin Niewiadomsky der Stiftung.

Till Meyer

Lesen Sie jetzt