Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

EU-Wettbewerbshüter: Netzentgelt-Befreiung war illegal

,

Brüssel

, 28.05.2018

Die Netzentgelt-Befreiung für große Stromverbraucher in Deutschland in den Jahren 2012 und 2013 ist nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter illegal gewesen. Es habe für die Befreiung keine Gründe gegeben, Deutschland müsse diese Beihilfen nun zurückfordern, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. Schätzungen zufolge haben große Stromverbraucher - etwa Industriebetriebe - durch die Befreiung jeweils etwa 300 Millionen Euro pro Jahr gespart. Nach dem Beschluss muss Deutschland nun die betroffenen Unternehmen und deren verursachten Netzkosten ermitteln und die Beihilfen einfordern.

Schlagworte: