Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hilfe bei Problemen

30.05.2018
Hilfe bei Problemen

Die Verbraucher-Beraterinnen Pia Blödow (l.) und Jutta Gülzow (r.) stellten den Jahresbericht Lüner Politikern und Vertretern der Stadt und des Kreises Unna vor.Rottgardt © Beate Rottgardt

Die Handyrechnung wird immer höher, weil beim Handy-Spiel immer wieder neue Spielsteine gekauft werden. Dann gehen die Eltern verzweifelt zur Verbraucherberatung an der Kirchstraße. Dort helfen die Beraterinnen, wenn es Probleme mit Handyrechnungen gibt. Oder zeigen den Eltern, wie sie verhindern können, dass die Kinder bei ihrem Handy-Spiel immer wieder etwas kaufen können.

Auch, wenn es Probleme mit Verträgen von Stromanbietern oder Telefon-Shops gibt, kann man sich an die Verbraucherberatung wenden.

Im vergangenen Jahr ging es außerdem darum, wie man beim Duschen Energie sparen kann. Das haben die Beraterinnen auch bei einem Infostand vor dem Rathaus erklärt.

Oft kamen auch Ratsuchende zu ihnen, um sich über Schlüsseldienste zu beschweren, die überhöhte Rechnungen gestellt oder einfach Leistungen berechnet haben, die gar nicht abgesprochen waren. Zum Beispiel, wenn der Schlüsseldienst-Mitarbeiter einfach ein neues Schloss eingebaut hat, ohne das vorher abzusprechen. Hier hat die Rechtsberatung der Verbraucherberatung dann die Rechnungen geprüft.

Beate Rottgardt