Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

9000 Euro Sachschaden nach Zusammenstoß auf der Schloßstraße

Unfall mit Fahrschulwagen in Nordkirchen

Zu einem Unfall mit einen Fahrschulwagen ist es am Mittwoch in Nordkirchen auf der Schloßstraße gekommen. Am Steuer saß allerdings kein Fahrschüler – sondern der Fahrlehrer selbst.

Nordkirchen

01.06.2018
9000 Euro Sachschaden nach Zusammenstoß auf der Schloßstraße

© Friso Gentsch/dpa

Zwei Leichtverletzte und 9000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch (30. Mai) gegen 16.20 Uhr auf der Schloßstraße ereignet hat.

Eine Nordkirchenerin (76) wollte von der Straße Am Gorbach nach links auf die Schloßstraße einbiegen und übersah den Wagen einer Fahrschule, der Richtung Zentrum Nordkirchen unterwegs war.

Wagen wurde nicht von Fahrschüler geführt

Am Steuer saß ein Fahrlehrer (22) aus Nordkirchen. Trotz Bremsmanövern kollidierten die Fahrzeuge. Die 76-Jährige und der 22-Jährige wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt

Überfall in Nordkirchen

18-jähriger Verdächtiger in Untersuchungshaft

Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf zwei Frauen, der sich am Samstagabend an der Kreuzung Alte Ascheberger Straße/Ecke Münsterstraße am Samstagabend ereignete, einen Tatverdächtigen festgenommen.

Anzeige