Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Webangebot zeigt Frauen den Weg zu finanziellen Hilfen

Mainz (dpa) Ein neues Internetportal soll Frauen bei der Suche nach finanzieller Förderung helfen. Die Datenbank «Finanzielle Hilfe für Frauen» informiere über mehr als 240 staatliche und nichtstaatliche Förderprogramme von Land, Bund und EU.

Das teilte das rheinland-pfälzische Frauenministerium in Mainz mit. Dies sei ein «weiterer Baustein, um Frauen wertvolle Hilfe und praxisnahe Unterstützung auf ihrem Weg zu einer eigenständigen Existenzsicherung zu geben», sagte Frauenministerin Malu Dreyer (SPD).

«Vielen Frauen, die sich selbstständig machen möchten, fehlt das nötige Startkapital», ergänzte Dreyer. Andere suchten den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase. Studentinnen benötigten finanzielle Hilfe für ihr Studium. Für alle diese Frauen gebe es Förderprogramme, über die das Internetangebot informiere.

Die Beschäftigungsquote von Frauen sei in den vergangenen Jahren zwar deutlich gestiegen, dennoch könnten viele Frauen von ihrem beruflichen Einkommen alleine nicht leben, sagte die Ministerin. Alleinerziehende Mütter und ältere alleinstehende Frauen seien überdurchschnittlich häufig von Armut bedroht oder schon betroffen.

Förderprogramme für Frauen: www.finanzielle-hilfen-fuer-frauen.rlp.de

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Familie & Co

Webseiten für Kinder rund um Pilze

Mainz (dpa/tmn) Pilze zu suchen und vor allem zu finden, ist besonders für Kinder eine tolles Erlebnis. Bevor es in den Wald geht, gibt es auch schon im Internet viel über die Knollen zu entdecken.mehr...

Leben : Familie & Co

Schule digital - was wollen die Deutschen?

Berlin (dpa) Lehrer müssen oft immer noch in einen Extraraum mit Computern, wenn sie mit der Klasse online recherchieren wollen. Und viele Schüler erwerben Digitalkenntnisse auf eigene Faust. Die Bundesbürger wünschen sich etwas anderes.mehr...

Leben : Familie & Co

Internetseiten für Kinder: Alles über die Natur

Mainz (dpa/tmn) Einen halben Meter hoch baut die Große Kerbameise ihren Ameisenhaufen. Am liebsten ernährt sie sich vom Honigtau der Blattläuse. Mehr Informationen über das Insekt des Jahres 2011 erfahren Kinder im Naturquiz auf den Seiten tivi.de und Kindernetz.de .mehr...

Der Herbst im Netz

Bunte Blätter, Igel und Eichhörnchen

Mainz Blätter verfärben sich, Tiere sammeln emsig Futter und auch sonst ist in der Natur viel los. Kurzum: Der Herbst ist da. Was es da alles zu entdecken gibt, erfahren Kinder im Internet - auf schön gemachten Seiten.mehr...

Leben : Familie & Co

Was wir in der Freizeit machen - Gewinner und Verlierer

Berlin (dpa) Kaffee trinken oder Ausflüge machen, im Internet surfen oder in den Garten gehen. Die Freizeitgestaltung der Deutschen hat sich stark verändert. Nicht alle sind damit zufrieden.mehr...

Leben : Familie & Co

Auf Status-Entzug: Trennung in digitalen Zeiten meistern

Berlin (dpa/tmn) Er hat eine Neue? Sie macht schon wieder Witze? Über die sozialen Netzwerke kommen die Neuigkeiten des Ex-Partners direkt aufs Smartphone. Das ist Salz in jede Liebeskummerwunde - was tun?mehr...