Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weiter Preiskampf an der Zapfsäule: Bis zu 30 Cent pro Liter sparen

,

Bonn

, 16.03.2018

An Deutschlands Tankstellen tobt weiterhin ein Preiskampf. Innerhalb einer Stadt seien im Tagesverlauf Preisunterschiede von mehr als 30 Cent je Liter zwischen dem durchschnittlich höchsten und niedrigsten Kraftstoffpreis zu beobachten, teilte das Bundeskartellamt in Bonn bei der Vorlage des Jahresberichts 2017 der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe mit. Auch in ländlichen Gebieten seien Unterschiede zwischen 15 und 25 Cent festgestellt worden. „Die Verbraucher können eine Menge Geld sparen, wenn sie zu einem günstigen Zeitpunkt an einer günstigen Tankstelle tanken“, sagte Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt.

Lesen Sie jetzt