Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weiterkommen ist für 09-Frauen Pflicht

WATTENSCHEID Zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison müssen die Fußballerinnen der SG 09 Wattenscheid am Sonntag um 11 Uhr beim Hegauer FV in Engen antreten.

von Von Jürgen Döweling

, 29.08.2008
Weiterkommen ist für 09-Frauen Pflicht

SG09-Trainer Thomas Obliers.

Zum baden-württembergische Oberligisten führt die Anreise bereits nach Geisingen, wo die 09-Frauen übernachten und auch das Abschlusstraining absolvieren werden. Die Mannschaft von Trainer Thomas Obliers geht gut vorbereitet in das Spiel in der Nähe des Bodensees.

"Ein Sieg bei einem Oberligisten ist Pflicht für meine Mannschaft. Alles andere wäre enttäuschend, denn wir haben eine gute Vorbereitung gehabt und freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht", erklärte der 09-Trainer, der allerdings eine große Anzahl angeschlagener oder nicht einsatzfähiger Spielerinnen hat. Vor allem im Defensivbereich ist die Ausfallliste lang, denn Lena Wermelt, Kathrin van Kampen und Laura Hoffmann drohen auszufallen. Allerdings hat Thomas Obliers Hoffnung, dass er die eine oder andere Akteurin einsetzen kann. Definitiv nicht dabei ist die langzeitverletzte Mira Möller sowie Silke van den Berg und Jennifer Manzer, die aus beruflichen Gründen zurzeit nicht zum Kader gehört.