Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Wer, was, wann, wo? Royale Traumhochzeit im Fernsehen

Berlin. Fans der englischen Königsfamilie erwarten eine Traumhochzeit. Für viele ist es das TV-Ereignis des Jahres. Wer keine Aussicht auf einen guten Platz in der Kapelle von Schloss Windsor hat, sitzt diesmal beim ZDF in der ersten Reihe. Und auch andere Sender übertragen live.

Wer, was, wann, wo? Royale Traumhochzeit im Fernsehen

Die ganze Welt schaut bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle zu. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Wenn Prinz Harry und Meghan Markle am Samstag (19. Mai) heiraten, interessiert das auch viele in Deutschland. Wer nicht nach London reist, hat zumindest die Chance im Fernsehen live dabei zu sein.

Das ZDF übernimmt für die Öffentlich-Rechtlichen die Live-Berichterstattung und überträgt von 11.00 bis 14.55 Uhr die Feierlichkeiten aus Windsor unter dem Titel „Harry & Meghan – Die Traumhochzeit“.

Durch die Sendung führen nach Angaben des Senders ZDF-Royal-Moderator Norbert Lehmann, Königshaus-Expertin Julia Melchior und die ZDF-London-Korrespondentin Diana Zimmermann. Um 19.25 Uhr gibt es zum Hochzeitspaar noch ein „Leute heute spezial“ mit Karen Webb als Moderatorin. ARD-Royalexperte Rolf Seelmann-Eggebert fasst das Geschehen am Abend für das NDR Fernsehen einmal in zehn Minuten (20.15 Uhr) und einmal in 45 Minuten (21.45 Uhr) zusammen, für das Erste kommentiert er eine 45-minütige Zusammenfassung am Sonntag (13.30 Uhr)

Live aus Windsor sendet RTL von 11.00 Uhr an viereinhalb Stunden lang „Harry & Meghan - Hochzeit aus Liebe“. Dabei präsentieren Frauke Ludowig und Designer Guido Maria Kretschmer die Traumhochzeit aus Schloss Windsor. Royal-Experte Michael Begasse und Leontine Gräfin von Schmettow unterstützen sie mit Insider-Wissen aus der Welt des englischen Königshauses. Entertainer Ross Anthony vervollständigt das Team nach RTL-Angaben als Reporter. Außerdem seien Live-Schalten nach Florida zur Halbschwester von Meghan Markle geplant. Im Hauptabendprogramm ab 20.15 Uhr gibt es zusätzlich die Doku „Wie im Märchen - Die schönsten royalen Hochzeiten aller Zeiten“.

Auch n-tv überträgt von 12.00 bis 15.00 Uhr die Hochzeit und den anschließenden feierlichen Umzug live. Moderatorin Fabricia Josten berichtet aus Windsor von der Feier, n-tv-Reporter Carsten Lueb soll die Stimmung auf den Londoner Straßen einfangen. Aus dem Studio in Köln berichtet Moderatorin Mara Bergmann. Society-Expertin Jennifer Knäble und Medienexperten Peter Littger ordnen das Geschehen ein.

Der Nachrichtensender Welt begleitet die royale Hochzeit in der St. George's Chapel auf Windsor Castle mit der dreistündigen Sondersendung „Meghan und Harry - Die Traumhochzeit des Jahres“ live. Zusammen mit Studiogast und Society-Expertin Vanessa Blumhagen kommentieren die Welt-Moderatoren Felicia Pochhammer und Alexander Siemon die Zeremonie und die anschließenden Festivitäten live aus dem Studio.

Bei Phoenix ist am Tag der Hochzeit ab 14.15 Uhr ein dreistündiges Doku-Programm unter anderem über das Königshaus der Windsors geplant. Dazu gehören etwa die Dokumentationen: „Zwei Prinzen für die Krone: William und Charles von England“ und „Wie deutsch ist die Queen? Die Wurzeln des Hauses Windsor“. Um 21.45 Uhr folgt eine Doku zu königlichen Hochzeiten, die das Thema historisch angeht. Um 0.00 Uhr plant der Ereignis- und Dokumentationskanal außerdem eine Zusammenfassung der Hochzeit für alle, die bis dahin noch keine Zeit hatten oder zu später Stunde die ein oder andere Szene noch einmal sehen möchten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

„Roseanne“ bekommt Ablegerserie - ohne Roseanne

Los Angeles. Die beliebte Serie „Roseanne“ geht unter anderem Namen weiter. Nach einem rassistischen Tweet bleibt Hauptdarstellerin Roseanne Barr aber nur die Rolle der Zuschauerin.mehr...

Tipp des Tages

Die Nummer Eins - Deutschlands große Torhüter

Berlin. Ein Torhüter kann mit einer gelungenen Parade zum großen Held werden oder mit einem Patzer zum großen Verlierer. Die Doku „Die Nummer Eins“ versucht, diese Herausforderung genauer zu beleuchten. Präsentiert wird unter anderem ein selbstkritischer Oliver Kahn.mehr...

Fernsehen

Sat.1 mit mehreren neuen Serien

Berlin. Einen Tag nach der RTL-Gruppe hat jetzt der ProSiebenSat.1-Konzern auf den Screen Force Days in Köln seine Programmneuheiten verkündet. Sat.1 produziert trotz vieler Rückschläge neue Serien.mehr...

Fernsehen

Fußball interessiert Zuschauer ähnlich wie „Tatort“

Berlin. Der Monat steht im Fernsehen eindeutig im Zeichen der Fußball-WM. Auch Spiele ohne deutsche Beteiligung interessieren abends zwischen neun und zehn Millionen Zuschauer - vergleichbar mit dem „Tatort“.mehr...