Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

130 behinderte Mitarbeiter bei Amazon in Werne

130 Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen arbeiten bei Amazon Werne. Das macht etwa 10 Prozent der gewerblich Beschäftigten aus.
17.02.2018
/
Christine Osterkemper zeigt die spezielle "Braille-Zeile", die die Worte, die sie eingetippt hat, in spürbare Blindenschrift umwandelt.© Foto: Jörg Heckenkamp
Antje Kurz-Möller von der Öffentlichkeitsarbeit und der Schwerbehindertenvertreter Bernd Kollmer lassen sich von Christine Osterkemper die Funktionsweise ihres Arbeitsplatzes für Blinde erklären.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Ehepaar Yulia (29) und Wlas (29) Kovalenko stammt aus der Ukraine. Die beiden kennen sich seit dem Kindergarten, sind gehörlos und arbeiten seit 2 Jahren und drei Monaten bei Amazon. Allerdings nicht täglich gemeinsam.© Foto: Jörg Heckenkamp
Christine Osterkemper (28) ist blind und arbeitet als Telefonist an der Kranken- und der Bewerber-Hotline.© Foto: Jörg Heckenkamp
Fatih Hircin ist 25 Jahre alt und kleinwüchsig. Der 1,20 Meter große Mitarbeiter ist seit Juli 2016 dabei und in der sogenannten Dauer-Inventur eingesetzt. Ständig überprüfen Mitarbeiter, ob der Bestand der Ware den Computer-Angaben entspricht.© Foto: Jörg Heckenkamp
Timo Loock (21, hier mit seinem Vorgesetzten Patrick Budde, 26) ist Autist und wohnt in Bergkamen. Bei Amazon hat der Fachlagerist eine für ihn passende Aufgabe gefunden.© Foto: Jörg Heckenkamp
Eine spezielle "Braille-Zeile" unterhalb der Tastatur übersetzt die Worte, die die blinde Christine Osterkemper auf der Tastatur schreibt, in spürbare Blindenschrift.© Foto: Jörg Heckenkamp
Eine spezielle "Braille-Zeile" unterhalb der Tastatur übersetzt die Worte, die die blinde Christine Osterkemper auf der Tastatur schreibt, in spürbare Blindenschrift. Außerdem wird der Text hörbar gemacht und ihr per Kopfhörer eingespielt.© Foto: Jörg Heckenkamp
Timo Loock bei der Arbeit im Amazon-Zentrum.© Foto: Jörg Heckenkamp
Timo Loock (21) ist Autist und wohnt in Bergkamen. Bei Amazon hat der Fachlagerist eine für ihn passende Aufgabe gefunden.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Ehepaar Yulia (29) und Wlas (29) Kovalenko arbeitet seit 2 Jahren und drei Monaten bei Amazon.© Foto: Jörg Heckenkamp
Mithilfe ihres Blindenstocks kann sich Christine Osterkemper in bestimmten bereichen der Halle frei bewegen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Ein gutes Betriebsklima ist Christine Osterkemper wichtig. Mit dem Kollegen Sebastian Hölscher (35) versteht sie sich gut.© Foto: Jörg Heckenkamp
Christine Osterkemper (28) ist blind und arbeitet als Telefonist an der Kranken- und der Bewerber-Hotline.© Foto: Jörg Heckenkamp