Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

AFG: Neuer Kooperationspartner im MINT-Bereich ist die Hochschule Hamm-Lippstadt

Anne-Frank-Gymnasium

Das Anne-Frank-Gymnasium und die Hochschule Hamm-Lippstadt haben einen gemeinsamen Kooperationsvertrag geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Stärkung des MINT-Profils.

Werne

27.11.2018
AFG: Neuer Kooperationspartner im MINT-Bereich ist die Hochschule Hamm-Lippstadt

Das AFG kooperiert mit der Hochschule Hamm-Lippstadt. © Marcel Mund (A)

Mit einer Kooperationsvereinbarung besiegelten das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) und die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) jetzt ihre Partnerschaft. Schulleiter Marcel Damberg und HSHL-Präsident Professor Dr. Klaus Zeppenfeld vereinbarten die gemeinsame Förderung von Schülern insbesondere in den MINT-Themenfeldern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Zusammenarbeit mit Damberg nicht neu

„Wir freuen uns darauf, durch den Ausbau der Anknüpfungspunkte zwischen unserer Schule und der Hochschule Hamm-Lippstadt unser MINT-Profil zu stärken“, so Schulleiter Damberg. Die Zusammenarbeit mit Damberg ist für die HSHL kein Neuland.

Die offizielle Kooperation mit dem Anne-Frank-Gymnasium wurde auch durch HSHL-Professor Dr. Peter Britz unterstützt, der schon an Dambergs ehemaliger Schule in Hamm die Schüler mit Physik-Vorträgen begeistern konnte.

AFG: Neuer Kooperationspartner im MINT-Bereich ist die Hochschule Hamm-Lippstadt

Freuen sich über die nun auch vertraglich besiegelte Zusammenarbeit (hintere Reihe v.l.): Thorsten Kluger (stellvertretender Schulleiter), Maik Bäumer (Verwaltungsleiter AFG), Prof. Dr.-Ing. Petra Rolfes-Gehrmann, Prof. Dr. Peter Britz und Prof. Dr.-Ing. Jens Spirgatis sowie (vordere Reihe v.l.) Marcel Damberg (Schulleiter AFG) und Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld. © AFG

Die Hochschule Hamm-Lippstadt geht mit dieser Zusammenarbeit ihre 19. Schulpartnerschaft ein. „Die Zusammenarbeit mit Schulen hat eine hohe Bedeutung für uns, denn wir möchten die Potenziale von MINT frühzeitig aufzeigen und Schüler wie auch Lehrende begeistern“, so Zeppenfeld.

Die Hochschule eröffnet Schülern des Gymnasiums die Möglichkeit regelmäßiger Besuche des zdi-Schülerlabors auf dem Campus Hamm. Konkrete Angebote zur Studienorientierung, wie zum Beispiel Schnupperstudium, Gastvorträge oder Hochschulführungen, werden individuell zwischen den Partnern vereinbart.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Anne-Frank-Gymnasium

Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Schulleiter Marcel Damberg: Der Neue an Deck

Das Anne-Frank-Gymnasium hat am Montag seinen neuen Leiter Marcel Damberg begrüßt. In welche Rolle er fortan schlüpft, bleibt ihm überlassen. Vorschläge gibt es genug: Kapitän, König, Bud Spencer. Von Vanessa Trinkwald

Lesen Sie jetzt