Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Rande des Nervenzusammenbruchs

Schauspiel-AG

Acht Frauen: Eine bittersüße Komödie nach Robert Thomas präsentiert die Schauspiel-AG des Gymnasiums St. Christophorus am Dienstag, 26. Juni, um 19.30 Uhr im Gymnasium.

WERNE

21.06.2012
Am Rande des Nervenzusammenbruchs

Die Schauspiel-AG des Gymnasiums St. Christophorus präsentiert: 8 Frauen.

In seinem Haus wird der wohlhabende Marcel tot aufgefunden – ausgerechnet zu Weihnachten. Ehefrau, Töchter, Schwiegermutter, Schwägerin, Schwester, Köchin und Dienstmädchen sind entsetzt.

Als auch noch die Verbindung zur Außenwelt abbricht, eskaliert die Situation: Gegenseitige Verdächtigungen, Intrigen, unschöne Wahrheiten bringen alle acht Frauen an den Rand des Nervenzusammenbruchs.Wenn auf der Bühne feines Gift versprüht wird und das Gewirr der falschen und richtigen Spuren undurchsichtig wird, laufen acht junge Frauen der Klassen 9 bis 12 zu Hochform auf - unterstützt von der Chanson-AG. Der Eintritt ist frei. 

Lesen Sie jetzt