Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Schulleiter Marcel Damberg: Der Neue an Deck

Anne-Frank-Gymnasium

Das Anne-Frank-Gymnasium hat am Montag seinen neuen Leiter Marcel Damberg begrüßt. In welche Rolle er fortan schlüpft, bleibt ihm überlassen. Vorschläge gibt es genug: Kapitän, König, Bud Spencer.

Werne

, 10.09.2018
Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Schulleiter Marcel Damberg: Der Neue an Deck

Marcel Damberg (M.) ist seit dem Schuljahr 2018/19 der neue Leiter des Anne-Frank-Gymnasiums – hier zusammen mit Johanne Nau-Wiens von der Bezirksregierung Arnsberg und Wernes Bürgermeister Lothar Christ. © Vanessa Trinkwald

Es war ein buntes Sammelsurium aus Vergleichen und Metaphern, das sich am Montag (10. September) durch die Ansprachen zog, als Marcel Damberg offiziell als neuer Schulleiter am Anne-Frank-Gymnasium begrüßt wurde.

Auf den Tag genau zwei Monate zuvor versammelte man sich an gleicher Stelle, verabschiedete in der Mensa des Gymnasiums am Goetheweg Dambergs Vorgänger Heinz-Joachim Auferoth. „Der Kapitän geht von Bord“, zog Bürgermeister Lothar Christ am 10. Juli einen maritimen Vergleich.

Frischer Wind in den Segeln

Er behielt ihn bei: „So ein großes Schiff zu bewegen, dazu bedarf es viel“, sagte Christ am Montag vor Lehrern, Schülern, Vertretern aus Politik und Verwaltung und den Schulleitern der Lippestadt. „Die wichtigste Frage aber ist die nach der Richtung. Und die muss schon vom Schulleiter kommen.“

Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Schulleiter Marcel Damberg: Der Neue an Deck

Marcel Damberg (l.) freute sich über den Blumenstrauß von Lothar Christ – und überreichte seiner Ehefrau später selbst einen. © Vanessa Trinkwald

In welche Richtung es geht, ließen Damberg und sein Kollege Thorsten Kluger, der zum neuen Schuljahr den Stellvertreter-Posten übernommen hat, in den vergangenen Wochen kurz durchblicken. Sie wollen nicht die Segel setzen und den ganzen Kahn einmal um 180 Grad drehen. Sie wollen die Richtung beibehalten, die die alte Schulleitung eingeschlagen hat – ein bisschen frischer Wind aber wird mit dem Neuen an Deck sicher aufziehen.

Es war eine fröhliche, fast kurzweilige Stimmung; keine „Feierstunde“, aus der plötzlich doch drei werden. In knapp 60 Minuten begrüßte man den neuen Schulleiter, der in den wenigen Tagen seit Schuljahresbeginn – so scheint es – bereits angekommen ist.

„Wer ist Terence Hill und wer Bud Spencer?“

„Herzlich willkommen am AFG“, begrüßte Thorsten Kluger einen, den er seit mittlerweile drei Jahren kennt und schätzt. „In der Zeitung war schon zu lesen: zwei wie Pech und Schwefel“, sagte Kluger. „Stellt sich jetzt nur noch die Frage: Wer ist Terence Hill und wer Bud Spencer?“

Und plötzlich stieg man vom Schiff in die staubige Westernwüste und anschließend auf den Schützenplatz, als Damberg, ehemals König der Bürgerschützen in Ahlen, plötzlich einen kleinen Schützenvogel als Begrüßungsgeschenk seiner Kollegen in den Händen hielt. Der König und sein Hofstaat. Oder der Adler, der alles im Blick hat und natürlich auch alles im Griff.

Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Schulleiter Marcel Damberg: Der Neue an Deck

Marcel Damberg, der Schützenkönig von 2017 des Bürgerschützenvereins Ahlen, bekam als Begrüßungsgeschenk einen kleinen Schützenvogel. © Vanessa Trinkwald

„Es wird aber auch schwierige Zeiten geben, in denen man mal Ärger hat unter Kollegen und mit den Schülern“, mahnte Johanne Nau-Wiens von der Bezirksregierung Arnsberg und überreichte Damberg im Anschluss die Urkunde des Landes zur Ernennung als Schulleiter. An die schwierigen Zeiten aber wollte man zumindest am Montag noch nicht denken, während Unterstufen- und Projektchor zu Melodien von Rolf Zuckowski und ABBA sangen.

Zitat von Anne Frank

Gegen Ende dann trat Damberg selbst ans Mikro: „Ein Raumschiff soll ja nicht führungslos durchs All gleiten“ – noch so ein Vergleich an diesem vergleichsreichen Nachmittag. Er freue sich auf die hoffentlich gute Zusammenarbeit, sagte Damberg an Kollegen und Eltern gerichtet. In erster Linie aber galt das am Montag den Schülern. Denn wer, wenn nicht sie, geht mit dem Gelernten später hinaus in die Welt.

Noch einen Vergleich brauchte es da nicht mehr – nur ein Zitat von Anne Frank, der Namensgeberin der Schule: „Wie herrlich ist es, dass niemand auch nur eine einzige Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt zu verändern.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Anne-Frank-Gymnasium begrüßt Marcel Damberg

10.09.2018
/
Schüler, Kollegen, Elternvertreter und Vertreter der Stadt bereiteten Marcel Damberg (r.) am Montag (10. September) einen gebührenden Empfang.© Vanessa Trinkwald
Thorsten Kluger ist der neue stellvertretende Leiter am Anne-Frank-Gymnasium - hier zusammen mit dem Unterstufenchor bei der offiziellen Feierstunde in der Schule am Goetheweg.© Vanessa Trinkwald
Marcel Damberg ist seit dem Schuljahr 2018/19 der neue Leiter des Anne-Frank Gymnasiums - hier zusammen mit Bürgermeister Lothar Christ.© Vanessa Trinkwald
"Wir singen zur Begrüßung hier die Gute-Laune-Melodie", sang der Unterstufenchor des Anne-Frank-Gymnasiums.© Vanessa Trinkwald
Bürgermeister Lothar Christ zog, wie schon bei der Verabschiedung von Heinz-Joachim Auferoth, einen maritimen Vergleich: "So ein großes Schiff zu bewegen, dazu bedarf es viel."© Vanessa Trinkwald
Blumen zur Begrüßung.© Vanessa Trinkwald
"Wir singen zur Begrüßung hier die Gute-Laune-Melodie", sang der Unterstufenchor des Anne-Frank-Gymnasiums.© Vanessa Trinkwald
Der Projektchor der Schule sang zur Melodie von ABBA.© Vanessa Trinkwald
Schüler, Kollegen, Elternvertreter und Vertreter der Stadt bereiteten Marcel Damberg (r.) am Montag (10. September) einen gebührenden Empfang.© Vanessa Trinkwald
Bürgermeister Lothar Christ zog, wie schon bei der Verabschiedung von Heinz-Joachim Auferoth, einen maritimen Vergleich: "So ein großes Schiff zu bewegen, dazu bedarf es viel."© Vanessa Trinkwald
Marcel Damberg ist seit dem Schuljahr 2018/19 der neue Leiter des Anne-Frank Gymnasiums. Am Montag (10. September) wurde er offiziell begrüßt.© Vanessa Trinkwald
Marcel Damberg, der Schützenkönig von 2017 des Bürgerschützenvereins Ahlen, bekam als Begrüßungsgeschenk einen kleinen Schützenvogel - damit er mit seinen "Adleraugen" immer alles im Blick hat.© Vanessa Trinkwald
Der Projektchor der Schule sang unter der Leitung von Birgit Nübel zur Melodie von ABBA.© Vanessa Trinkwald
Der Projektchor der Schule sang zur Melodie von ABBA.© Vanessa Trinkwald
Marcel Damberg (M.) ist seit dem Schuljahr 2018/19 der neue Leiter des Anne-Frank Gymnasiums - hier zusammen mit Johanne Nau-Wiens von der Bezirksregierung Arnsberg und Wernes Bürgermeister Lothar Christ.© Vanessa Trinkwald
Marcel Damberg ist seit dem Schuljahr 2018/19 der neue Leiter des Anne-Frank Gymnasiums - hier zusammen mit Johanne Nau-Wiens von der Bezirksregierung Arnsberg.© Vanessa Trinkwald

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Anne-Frank-Gymnasium

Neuer AFG-Leiter: „Lernt man in der Schule was fürs Leben, Herr Damberg?“

Marcel Damberg ist der neue Schulleiter am Anne-Frank-Gymnasium. Er bringt die nötige Ruhe für den Posten mit – und mit Thorsten Kluger den richtigen Teampartner. Im Audio stellt sich Damberg unseren Fragen. Von Vanessa Trinkwald

Lesen Sie jetzt