Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betreutes Wohnen am Kloster

WERNE Lange galt das Grundstück neben dem Hotel am Kloster als Schmuddelecke. Anfang des neuen Jahres ist es damit vorbei.

von Von Rudolf Zicke

, 18.12.2007
Betreutes Wohnen am Kloster

Thomas Richter, Christian von der Becke und Christoph Kuhnen (v.l.) stellten das Projekt Betreutes Wohnen am Kloster vor.

Dort entsteht für rund sieben Millionen Euro ein Komplex mit dem Arbeitstitel "Service-Wohnen am Kloster". Sebastian Graf von Kanitz lässt durch die RKM Gesellschaft für Immobilienentwicklung und Projektmanagement mbH 41 Wohneinheiten für Ehepaare und Singles im Alter ab 60 Jahren errichten.

Die Betreuung der künftigen Hausbewohner übernimmt die Malteser St. Josef gGmbH, die schon die Tages- und Kurzzeitpflege in der Stockumer Panhoff-Stiftung, das Krankenhaus in Bockum-Hövel und ambulante Pflegedienste betreibt. Die Fertigstellung das Hauses ist für Anfang 2009 angepeilt.

Die Baufläche (blau):

Größere Kartenansicht

Lesen Sie jetzt