Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Elternkreis der Gemeinde "Seliger Nikolaus Groß" sorgt mit Spende für neue Spielgeräte

WERNE Bloß kein Neid: Die kleine Lea Abdinghoff durfte am Mittwoch schon ausprobieren, was ihre Klassenkameradinnen an der Weihbachschule erst einen Tag später vergönnt war - die gestifteten Spielgeräte des Elternkreises der Gemeinde Seliger Nikolaus Groß.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 20.08.2008
Elternkreis der Gemeinde "Seliger Nikolaus Groß" sorgt mit Spende für neue Spielgeräte

<p>(v.l.) Sandra Abdinghoff, Töchter Luisa und Lea, Jörg Wilbuer (Leiter Weihbachschule), Jan-Leon Siegel, Mutter Kerstin, Vivien Hölscher und Vater Ralf präsentieren die neuen Spielgeräte.</p>

Mutter Sandra ist Mitglied des Elternkreises und überreichte bereits im vergangenen Jahr mit Ralf Hölscher und Kerstin Siegel im Namen aller Mitglieder des Elternkreises der damaligen St. Johannes Gemeinde den Erlös des alljährlichen St. Martinfestes an die Weihbachschule. "Die Anschaffung hat sich etwas hingezogen", gibt Schuldirektor Jörg Wilbuer zu, ist aber trotzdem erfreut über die Spende.

Viele Schüler der Weihbachschule

"Wir wollen die Einnahmen des Festes immer der Gemeinde zukommen lassen und diesmal ging die Spende an die Weihbachschule, da viele Kinder aus der Gemeinde die Schule besuchen", sagt Kerstin Siegel.

Softbälle und Dosenstelzen

Die Kinder des dritten und vierten Jahrgangs der Weihbachschule können sich nun über vier Paar neue Stelzen freuen. Für die Jüngsten im ersten und zweiten Jahrgang gibt es neue Soft-Bälle und Dosenstelzen, so dass in den Pausen keine Langeweile mehr aufkommen kann. lel

Lesen Sie jetzt