Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freiwillige Feuerwehr absolvierte erfolgreich Abschlussprüfung Atemschutz

WERNE Atemschutzgeräteträger bilden ein Team. Das musste den Lehrgangsteilnehmern der Freiwilligen Feuerwehren aus Werne und Selm nicht erst eingebläut werden. Das ergab sich unmittelbar aus den Übungen und den anschließenden simulierten Einsätzen. Und die hatten es in sich.

von Von Michael Lunemann

, 15.03.2009
Freiwillige Feuerwehr absolvierte erfolgreich Abschlussprüfung Atemschutz

Doppelt hält besser: Dieser junge Feuerwehrmann überprüft den richtigen Sitz von Kleidung und Maske.

17 Feuerwehrmänner und -frauen aus Werne und Selm absolvierten am Sonntag auf der Übungsstrecke des Feuerwehr-Service-Zentrum des Kreises Unna erfolgreich ihre Abschlussprüfung. An zwei aufeinander folgenden Wochenenden hatten ihnen die Brandinspekteure Dirk Kemke von der Berufsfeuerwehr Bochum und Bernd Externbrink von der Werksfeuerwehr Bayer Schering Pharma das nötige theoretische und praktische Wissen vermittelt.  

Unterstützt wurden sie dabei von Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Nachdem die acht Feuerwehrmänner aus Werne sowie die sieben Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen aus Selm ihre Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Selm absolviert hatten, stand an den vergangenen beiden Wochenenden der Atemschutzgeräteträger-Lehrgang als weitere Qualifikation auf dem Programm.  

Lesen Sie jetzt