Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Getränke-Laster rollt in Halle - Fahrer eingeklemmt

Unfall eines Werners in Soest

Das ist wohl der Horror eines jeden Lastwagen-Fahrers: Nach dem Aussteigen rollt der LKW einfach los, immer weiter auf das Gebäude zu. Ein 60-Jähriger aus Werne hat genau das am Dienstagabend erlebt, wollte noch retten, was zu retten ist - wurde dann aber im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

WERNE/SOEST

, 19.11.2014

Gegen 22.30 Uhr parkte der Mann aus Werne den Lastwagen vor dem Getränkelager von Coca Cola an der Lange Wende in Soest. Er stieg aus und bemerkte: Verdammt, der LKW rollt. Laut Aussage der Polizei hatte der Mann vergessen, die Bremse zu ziehen. Der Mann lief dem rollenden Lastwagen hinterher, sprang wieder ins Führerhaus und versuchte, das Fahrzeug noch zu bremsen, bevor es ins Gebäude krachte. Das klappte aber nicht. Der LKW durchschlug das Tor des Getränkelagers. Der 60-Jährige wurde im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät anrücken und den Mann befreien, der dann nach erster Versorgung durch den Notarzt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt