Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jan Honermann: Erst 24 und schon Schützenkönig

Varnhövel-Ehringhausen

Der neue König des Schützenvereins Varnhövel-Ehringhausen heißt Jan Honermann. Mit dem 472. Schuss holte er am Samstagabend den letzten Rest von Vogel NaPa One von der Stange. Zur Mitregentin erkor er sich seine Freundin Kim Rinschede.

WERNE

von Von Mareike Gerundt

, 03.06.2012
Jan Honermann: Erst 24 und schon Schützenkönig

Das amtierende Königspaar: Jan Honermann und Kim Rinschede.

Noch um 17 Uhr blickte der rund zwölf Kilogramm schwere Vogel aus seinem Kugelfang auf das wartende Schützenvolk hinab. Drei Stunden später ist das einstige Prachtstück zerlegt, und das Volk liegt dem Unteroffizier der zweiten Kompanie zu Füßen. Die vielen Gäste im Stadtwald erlebten einen spannenden Abend, denn unter der Vogelstange entwickelte sich nach und nach ein munteres Schießen. Die Jagd auf die Insignien hatte früh eingesetzt.

 Im Laufe des Wettbewerbs sicherten sich Christian Rinschede die Krone und Jörg Tolz den Apfel. Das Zepter fiel nach einem Schuss von Jan Abdinghoff zu Boden. Mario Hüttemann stutzte NaPa One den linken Flügel, Christian Weber entriss ihm den rechten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Jan Honermann ist neuer Schützenkönig

Jan Honermann ist neuer König des Schützenvereins Varnhövel-Ehringhausen. Mit dem 472. Schuss holte er am Samstagabend den letzten Rest von Vogel NaPa One von der Stange. Zur Mitregentin erkor er sich seine Freundin Kim Rinschede.
02.06.2012
/
Die Regenten 2010-212 Mario und Silvia Löhr zogen mit ihrem Hofstaat zur Kirche Maria Frieden.© Foto: Mareike Gerundt
Am Nachmittag verlieh der Schützenverein zahlreiche Orden.© Foto: Mareike Gerundt
Die Geehrten des Schützenvereins Varnhövel-Ehringhausen.© Foto: Mareike Gerundt
Der von Ulrich Behrens gebaute "NaPa One" wurde durch die Straße geführt.© Foto: Mareike Gerundt
Das Königspaar der Bürgerschützen, Jutta und Manfred Göller, waren im Stadtwald zu Gast.© Foto: Mareike Gerundt
Der Spielmannszug Werne von 1948 e. V. absolviert mit Wehmut seine letzte Spielverpflichtung. Nächsten Samstag ist Schluss.© Foto: Mareike Gerundt
Das Vogelschießen rief auch junge Interessenten in den Werner Stadtwald.© Foto: Mareike Gerundt
Das Schützenvolk von Varnhövel-Ehringhausen lag dem 24-jährigen Jan Honermann nach seinem Glücksschuss zu Füßen.© Foto: Mareike Gerundt
Die Fahnenkompanie war mit Engagement und Herzblut bei der Sache.© Foto: Mareike Gerundt
An der Vogelstange herrschte auch nach dem Schießen noch reges Treiben.© Foto: Mareike Gerundt
Der Vogelbauer Ulrich Behrens genoss ein kühles helles Blondes.© Foto: Mareike Gerundt
Das amtierende Königspaar: Jan Honermann und Kim Rinschede.© Foto: Mareike Gerundt
Schlagworte Werne

 Kurz vor der Feuerpause blieb wohl nicht nur Schütze Matthias Hesener das Herz kurz stehen, als sich der Holzvogel plötzlich drehte.

 Unter den Klängen des Spielmannszuges und der Blaskapelle "Die Heimatklänge" Bergkamen tat sich der alles entscheidende Moment auf, als der 24-jährige Jan Honermann unter die Vogelstange trat und das Holztier aus dem Kugelfang jagte.  

Lesen Sie jetzt