Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leinwand, Bratwurst, (Frei-) Bier – hier kann Werne die Fußball-WM gucken

rnRudelgucken

Auch in diesem Jahr muss Werne auf ein offizielles Public Viewing zur Fußball-WM verzichten. Eigentlich sollte in diesem Jahr eine Großbildleinwand auf dem Marktplatz stehen. Ein Wirt hatte konkrete Pläne - doch die sind in letzter Minute geplatzt. Wo es allerdings WM-Essen und Freibier bei Toren der deutschen Mannschaft gibt, zeigen wir.

Werne

, 12.06.2018

Hohe Sicherheitsauflagen, teure Mietkosten für Großbildleinwände oder fehlende Sponsoren – es gibt viele Gründe, wieso auch zur Fußball-WM in Russland kein offizielles Public Viewing in der Stadt stattfindet. Zum Sommermärchen 2006 und zur EM 2008 fieberten noch bis zu 1500 Fans in der „Marktplatz-Arena“ mit.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt