Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit 50 Jahren noch topfit

WERNE Sie ist mit 50 Jahren nicht mehr die Jüngste, hat außerdem in einem steinalten Gemäuer ihr Domizil - und dennoch kann von "verstaubt" keine Rede sein. Kurzum: Die Stadtbücherei Werne ist topfit, eine quicklebendige und erfolgreiche Bildungseinrichtung.

von Von Rudolf Zicke

, 02.11.2007

Dass die Bücherei einmal zu den wichtigsten und unverzichtbaren Einrichtungen Werne zählen würde, das haben sich die Stadtväter des Jahres 1952 wohl nicht so richtig vorstellen können. Sie fassten damals zwar den Beschluss zum Aufbau einer öffentlichen Bibliothek, benötigten aber immerhin fünf Jahre bis zur Umsetzung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden